Sonderthema:
Jetzt startet Mega-Rabatt-Schlacht

Geschenke bis zu 76 % verbilligt

Jetzt startet Mega-Rabatt-Schlacht

Die besinnliche Zeit rund um Weihnachten ist heute mit einem Schlag vorbei: Jetzt steuern weit mehr als zwei Millionen Österreicher wieder die Geschäfte an.

Es ist die erste Shoppingmöglichkeit nach dem Hei­ligen Abend – der heutige 27. Dezember ist der Einkaufs­tag der Rekorde.

  • Rabatte – so viel gab es noch nie. Jetzt werden die Weihnachtsgeschenke abverkauft. Wer smart ist, spart bis zu 76 % des Originalpreises. Diesen Meganachlass gibt es bei Kika auf diverse Produkte.

  •  Schnäppchenjagd um 6 Uhr früh. Beinahe schon Tradition: Media Markt und Saturn öffnen ihre Shops nach Weihnachten um 6 Uhr früh mit absoluten Preissensationen. Heute etwa das iPhone 7 (32 GB) um 499 Euro (laut Apple-Onlineshop 629 Euro wert). Aber Achtung: Das Angebot endet um 9 Uhr.

  • Gutscheine – das beliebteste Geschenk. Sie waren heuer das beliebteste Geschenk unter dem Christbaum: Laut Wiener Studie sind 42 % aller Präsente Gutscheine. Ab heute werden sie in echte Waren umgetauscht. Ihr Wert – wenn man annimmt, dass das gesamte Weihnachtsgeschäft zwei Milliarden Euro schwer ist: 840 Millionen Euro.

  • Umtausch. Wer mit einem Geschenk unzufrieden ist, stürmt heute die Einkaufsstraßen.

  • Lebensmittel. Dennoch: Den größten Run gibt es heute auf die Supermärkte. Jetzt werden Vorräte für Silvester gekauft: Partysnacks, Bier und viele Lebensmittel sind stark verbilligt.

Insgesamt rechnen Forscher heuer mit einem Plus von über 50 Millionen Euro im Weihnachtsgeschäft im Vergleich zum Vorjahr.

So können Sie unpassende Geschenke umtauschen

Wem Geschenke nicht gefallen, kann sie umtauschen. Ein Recht darauf gibt es nicht.

Die Mehrheit der Österreicher kennt das: Unterm Baum liegen Geschenke, die nicht gefallen, nicht passen oder nicht funktionieren. Tipps für den Umtausch:

  • Kein Recht. Grundsätzlich gibt es kein Recht auf Umtausch von gekauften Waren. Viele Händler sind aber kulant: Geld gibt es aber eher nicht, sondern meist ein anderes Produkt oder eine Gutschrift.

  • Rücktrittsrecht online. Anders bei Käufen im Internet. Da der Kunde die Ware vor Kauf nicht begutachten kann, gibt es ein 14-tägiges Rücktrittsrecht.

  • Gewährleistung. Funktioniert ein technisches Gerät nicht, greift die Gewährleistung. Der Händler muss den Schaden beheben oder das Gerät austauschen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.