Sonderthema:

Produkte international gefragt

"Made in Austria" ist Exportschlager

Trotz Brexit, trotz Russlandboykott: Österreich verkaufte heuer im ersten Halbjahr Lebensmittel und Agrarprodukte im Wert von 5,5 Milliarden Euro (+7 Prozent) ins Ausland. Vor allem die Nachfrage nach "Made in Austria" in der EU sorgt für das dicke Exportplus.

Deutsche lieben unsere Produkte

Deutschland ist an der Spitze im Ranking der Exportländer - absoluter Schlager: Käse. 35.525 Tonnen im Wert von 159 Millionen Euro gingen allein heuer zu unseren Nachbarn. AMA-Chef Michael Blass (Bild) reüssiert zufrieden: "Unser Image in Deutschland sind Berge und Qualität."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.