Sonderthema:
Mitten in den Ferien: Flugchaos bei AUA

KV-Abschluss vorerst geplatzt

Mitten in den Ferien: Flugchaos bei AUA

Alarmstufe Rot am Himmel! Schon jetzt ist der Ärger über verspätete Maschinen und Flugausfälle in ganz Europa immer größer – und jetzt wollen auch über 4.000 Mitarbeiter des AUA-Bordpersonals lieber demonstrieren, statt zu fliegen. Wegen Betriebsversammlungen könnten nun mitten in den Ferien Flugausfälle drohen.

>>>Nachlesen:  AUA-KV-Abschluss geplatzt: Flugausfälle drohen

KV vorerst geplatzt

Darum gibt es Demos: Denn der Abschluss des neuen Kollektivvertrag (KV) für das AUA-Bordpersonal ist vorerst geplatzt. Nach der Einigung auf ein Eckpunktepapier am 1. Mai hätte der fertig ausformulierte Vertragstext am 18. Juni unterschrieben werden sollen – stattdessen habe die AUA neue Forderungen, unter anderem zur Teilzeit, auf den Tisch gelegt, tobt vida-Gewerkschafter Johannes Schwarcz. Sollte es keine Lösung geben, sind die Versammlungen für Ende Juli geplant.

>>>Nachlesen:  Die AUA streicht mehrere Strecken

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum