Neues Super-Einkaufszentrum in Wien

Huma Eleven

Neues Super-Einkaufszentrum in Wien

Der äußerste Osten Wiens ist bereit für den Kaufrausch: Nach der Eröffnung im Vorjahr mit 60 Geschäften geht das Simmeringer Einkaufszentrum "Huma Eleven" am Donnerstag in den Vollbetrieb.

Dank des nun fertigen Erweiterungsbaus ist die Verkaufsfläche von 30.000 auf 50.000 Quadratmeter gewachsen. Insgesamt 90 Shops und Lokale stehen zur Verfügung.

Vor allem Mode in den neuen Geschäften

Zu den bestehenden Filialen von Interspar, Media Markt oder H&M wird im Zubau vor allem Mode zu finden sein. Unter den Neumietern sind etwa Humanic, TK Maxx und der 6.000 Quadratmeter große Modepark Röther mit gut 300 Marken.

Jetzt auch gratis Bus-Shuttle ins Huma Eleven

Weil das "Huma Eleven" nicht unbedingt in Zentrumsnähe liegt, sondern zwischen Flughafenautobahn (A4) und Freudenauer Hafen schon fast an der Grenze zu Niederösterreich beheimatet ist, haben die Betreiber gemeinsam mit der Erweiterung ein Gratis-Busshuttle eingerichtet. Von der U3-Station Simmering sowie von Schwechat kommt man zu den Öffnungszeiten im Halbstundentakt zum Center.

Betrieben wird der Shoppingtempel von SES (Spar European Shopping Centers). "Die Huma Eleven Erweiterung ist die aufregendste Shopping-Center-Eröffnung des Jahres – nicht nur für uns, sondern für die ganze Branche", sagt SES-Chef Marcus Wild.

800 neue Arbeitsplätze im Einkaufszentrum geschaffen

800 Arbeitsplätze wurden am Standort Simmering geschaffen. Investiert wurde ein dreistelliger Millionen-Euro-Betrag.


 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.