Österreichs Wirtschaft im Höhenflug

2,3 % Wachstum

Österreichs Wirtschaft im Höhenflug

Unsere Wirtschaft läuft richtig gut: In immer kürzeren Abständen heben die Experten die Prognosen an. Der Konjunkturindikator der Bank Austria kletterte im Juni dank Hochstimmung in der Industrie auf den höchsten Wert seit März 2011.

Experten erhöhen Prognosen

Im ersten Halbjahr 2017 wuchs das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um geschätzte 2,5 %. Die Unternehmen investieren, die Privaten sind in kräftiger Kauflaune  - all das hat die Wirtschaftsforscher der Bank Austria dazu veranlasst, die Wachstumsprognose für 2017 von 1,8 auf 2,3 % zu erhöhen.

Stimmung erreicht 6-Jahres-Hoch

„Die Konjunkturstimmung hat sich in Österreich seit Jahresbeginn stetig verbessert. Seit Beginn des Sommers erreicht sie sogar ein 6-Jahres-Hoch. Der kräftige Aufschwung in Österreich wird in der zweiten Jahreshälfte anhalten“, sagt Bank-Austria Chefökonom Stefan Bruckbauer.

Arbeitslosigkeit geht endlich zurück

Erstmals seit langem sinkt auch die Arbeitslosigkeit. Die Unternehmen schaffen mehr Jobs, von Monat zu Monat gibt es derzeit einen Beschäftigungsrekord.  Die Arbeitslosenquote nach nationaler Definition sollte laut Einschätzung der Experten heuer auf zumindest 8,7 % zurückgehen.

Auch die mittelfristigen Prognosen sind sehr gut. Laut aktueller Prognose des Instituts für Höhere Studien (IHS) wird Österreichs Wirtschaft im Zeitraum 2017 bis 2021 um durchschnittlich 1,7 % pro Jahr zulegen – nach nur 0,8 % in den vergangenen fünf Jahren.

Die Österreicher werden weiter fleißig einkaufen, auch die Exporte legen stetig zu.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.