Sonderthema:
Geheimnis um Big-Mac-Sauce endlich gelöst

Streng geheim

Geheimnis um Big-Mac-Sauce endlich gelöst

Seit mittlerweile fast 50 Jahren gibt es bei McDonald’s den legendären Big Mac. 1968 erfand der Franchise-Unternehmer Jim Delligatti die besondere Big-Mac-Sauce und machte den Burger damit völlig einzigartig und unverkennbar.

Dabei ist es bis heute ein Rätsel, was denn wirklich in der Sauce steckt – McDonald’s hält das Rezept streng geheim. Nun sind in den sozialen Medien die Zutaten der geheimen Sauce aber offenbar aufgetaucht.

Demnach besteht die Big-Mac-Sauce aus diesen Zutaten

Sojaöl, Dill-Gurken-Relish (gehackte Gewürzgurken, Glucose-Fructose-Sirup, Zucker, Essig, Maissirup, Salz, Calciumchlorid, Xanthangummi, Kaliumsorbat (Konservierungsmittel), Gewürzextrakte, Polysorbat 80), destillierter Essig, Eigelb, Glucose-Fructose-Sirup, Zwiebelpulver, Senfsamen, Salz, Gewürze, Propylenglycolalginat, Natriumbenzoat (Konservierungsmittel), Senfmehl, Zucker, Knoblauchpulver, Gemüseproteine (hydrolysierter Mais, Soja und Weizen), Lebensmittelfarbe Karamell, Paprikaextrakte, Soja Lecithin, Kurkuma, Calcium-Dinatrium-EDTA.

Ob das Rezept wirklich echt ist, ist bisher nicht bekannt. Eine Stellungnahme von McDonald's gibt es bisher noch nicht.

In Australien konnte man die Big-Mac-Sauce übrigens vergangenes Jahr sogar im Supermarkt kaufen. Die limitierte Auflage von 4.000 Stück war allerdings innerhalb weniger Minuten ausverkauft.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum