Wiener Netze mit neuem Geschäftsführer

Maderbacher folgt Zipperer

Wiener Netze mit neuem Geschäftsführer

Die Wiener Netze haben den 54-jährigen Techniker Thomas Maderbacher (Foto) zum neuen Geschäftsführer bestellt. Dies habe der Vorstand der Muttergesellschaft Wiener Stadtwerke heute, Dienstag, beschlossen, teilte das Unternehmen mit. Er folgt mit September Karin Zipperer nach, die wie kolportiert Vorständin in der Asfinag werden und dort Alfred Schedl nachfolgen soll.

Die Geschäftsführung der Wiener Netze besteht somit künftig aus Gerhard Fida, Hermann Nebel und Thomas Maderbacher, heißt es in der heutigen Mitteilung.

Studium an der TU Wien

Maderbacher absolvierte ein Studium der Elektrischen Energietechnik an der TU Wien. Er ist seit 1991 im Unternehmen tätig und war zuletzt Hauptabteilungsleiter Kundendienst, IKT und Netzplanung und schon bisher in der erweiterten Geschäftsleitung aktiv.

Das Infrastrukturunternehmen Wiener Netze GmbH ist eine Tochter der Wiener Stadtwerke und umfasst neben dem Strom- und Gasnetz auch große Teile des Fernwärmenetzes sowie ein Lichtwellenleiternetz für die technische Kommunikation der Energienetze.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.