2 Mio. Euro für HDTV-Receiver

Förderaktion

 

2 Mio. Euro für HDTV-Receiver

Jeder Kabelkunde der die Förderaktion nutzt, bekommt bei einer Anschaffung eines Neugeräts 40 Euro. Damit reicht der Topf für maximal 33.333 Antragssteller. Die Aktion läuft ab dem 1. September 2009 und endet am 28. Februar 2010, außer die Mittel wären schon früher ausgeschöpft.

RTR und WKO
Der Fachverband Telekom-Rundfunk hat sich mit der Regulierungsbehörde RTR-GmbH darauf geeinigt, dass die RTR-GmbH auf Basis der Richtlinien über die Förderung von Projekten durch den Digitalisierungsfonds Endgeräteförderungen in der Höhe von 2,0 Millionen Euro zur Verfügung stellen wird.

Digitales Kabelfernsehen
Die Fördersumme von 40 Euro pro Endgerät kommt direkt dem Kunden des Kabelnetzbetreibers zugute. Die „Analogkunden“ eines Kabelnetzbetreibers erhalten nach Abschluss des Fördervertrages durch den Kabelnetzbetreiber einen Gutschein über den Betrag, um mit diesem Gutschein ein förderfähiges HD-fähiges Endgerät zu erwerben. Der Vertrieb der Endgeräte ist sowohl direkt über den Kabelnetzbetreiber als auch durch den freien Handel möglich.

Mit der Aktion soll das digitale Fernsehen in Österreich weiter ausgebaut werden. Im Gegensatz zu Satelliten-Haushalten oder zu jenen die digital terrestrisches Fernsehen (über Antenne) empfangen, feiert die Verbreitung des digitalen Fernsehen bei Kabelkunden ein "Mauerblümchen-Dasein". Im Satellitenbereich empfangen 46 % von insgesamt 50 % der Haushalte ihre Programme digital, im terrestrischen Bereich sind es bereits 5 % von insgesamt 7 %, die ihr Programm über Hausantenne digital empfangen. Lediglich im Kabelbereich ist die Divergenz zwischen analogen und digitalen Empfangsmöglichkeiten noch besonders groß. Von den 43 % der österreichischen Haushalte, die ihre Programme aus dem Kabel beziehen, empfangen es lediglich 7 % digital.

Für den Antrag ist das von der RTR-GmbH zur Verfügung gestellte Formular zu verwenden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen