Sonderthema:
Achtung: Update legt Samsung-TVs lahm

Zahlreiche User betroffen

Achtung: Update legt Samsung-TVs lahm

Eigentlich wollte Samsung mit einer neuen Software seine Smart-TVs (noch) besser machen. Doch die neue Firmware bereitet zahlreichen Besitzern von Fernsehern des Elektronikriesen massive Probleme. Besonders bitter: Von dem Fehler sind auch die neuesten 2017er-Modelle der MU-Serie betroffen. Darüber hinaus sollen auch einige teure OLED-TVs der Q7-Serie Probleme bereiten.

Geräte lassen sich nur ein- und ausschalten

Wie aus zahlreichen User-Einträgen im offiziellen Samsung-Forum hervorgeht, sorgt die neue Firmware bei betroffenen Geräten für massive Störungen. Konkret lassen sich die Fernseher mit der Fernbedienung nur mehr ein- und ausschalten. Ansonsten können die Nutzer nichts machen – egal, wie oft und auf welchen Knopf der Fernbedienung sie drücken. Man kann weder fernsehen noch Menüs aufrufen.

Update zurückgezogen, Probleme bleiben

Samsung hat auf die Probleme mittlerweile reagiert und das Update zurückgezogen. Betroffenen hilft das aber wenig. Denn der Fehler kann laut „Heise“ aus der Ferne wohl nicht gelöst werden. Betroffene sollten sich also an die Samsung Serviceline richten. Allen Nutzern, die das Update noch nicht bekommen haben, wird empfohlen, die automatische Aktualisierungsfunktion zu deaktivieren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten