Sonderthema:
Airbnb ist zehn Milliarden Dollar wert

Übernachtungsportal

Airbnb ist zehn Milliarden Dollar wert

Das Internet-Startup Airbnb ist einem Bericht zufolge auf der Suche nach weiteren Kapitalgebern und teilweise bereits fündig geworden. Der Investmentfonds TPG sei interessiert, berichtet das "Wall Street Journal" am Donnerstag unter Berufung auf mehrere Informanten. Die Gespräche befänden sich in einem fortgeschrittenen Stadium. Insgesamt könnte Airbnb dem Bericht zufolge bis 500 Mio. Dollar (359,4 Mio. Euro) frisches Kapital einsammeln. Die Investoren bekämen dafür eine Beteiligung.

Keine offizielle Stellungnahme
Airbnb und TPG wollten sich auf AFP-Anfrage nicht zu dem Bericht äußern. Mit dem Preis für die Anteile würde Airbnb laut Bericht mit zehn Milliarden Dollar bewertet - und damit höher als die Hyatt Hotelkette mit einem Börsenwert von 8,43 Mrd. Dollar. Die Hotelkette Wyndham Worldwide, zu der auch die Ramada-Hotels gehören, ist an der Börse mit 9,4 Mrd. Euro bewertet. Airbnb würde so auch zu einer der zurzeit wertvollsten Startup-Firmen.

So funktioniert´s
Das 2008 gegründete Startup Airbnb erlaubt es Privatleuten, ihre Wohnungen oder Zimmer für Tage, Wochen oder Monate unterzuvermieten. Reisende können diese dann über die Website per Tagessatz mieten. Airbnb agiert dabei quasi als Vermittler, der eine Provision erhält. In vielen Städten hat sich Airbnb vor allem für junge Reisende als Alternative zu Hotels etabliert. Geschäftszahlen hat Airbnb noch nicht veröffentlicht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten