Sonderthema:
Video zum Thema Anonymous legt IS-Accounts lahm
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Chancenlos im Cyberkrieg?

Anonymous lacht über ISIS-Racheplan

Das Hacker-Kollektiv Anonymous konnte im selbst ausgerufenen Cyber-Krieg gegen die ISIS, wie berichtet, schon einige tolle Erfolge erzielen. Um den Schaden möglichst gering zu halten, wieder ungestörter arbeiten zu können und Anonymous zu bekämpfen, sind viele der Terroristen mittlerweile ins Darknet geflüchtet. In diesem Netzwerk stellen die Teilnehmer ihre Verbindungen untereinander manuell her, weshalb sie deutlich schwerer auffindbar sind als im herkömmlichen World Wide Web. Potenziellen Angreifern ist der Zugriff auf ein solches Netzwerk nicht ganz einfach möglich. Anonymous kann über diesen  Plan aber nur lachen.

„In unser Wohnzimmer gesetzt“
Das ist auch nicht weiter überraschend. Schließlich sind viele Hacker selbst im Darknet unterwegs. Und das schon Jahre lang. Für die Mehrheit der IS-Kämpfer dürfte das Netzwerk hingegen weitestgehend Neuland sein. In einem Interview mit dem „Daily Mirror“ sagt ein Anonymous-Hacker deshalb auch, dass sich die ISIS mit der Flucht ins Darknet quasi in das Anonymous-Wohnzimmer gesetzt hat. (Aussage im Wortlaut: "They decided to move to the dark web, ISIS did, to try to avoid Anonymous. Well, that’s like, you’re just living in our basement now.“) Die Hacker kennen sich in dem Netzwerk hervorragend aus, wissen wie sie dort ungestört kommunizieren können, erkennen Feinde bzw. Neuankömmlinge sehr schnell und sind mit allen Tricks vertraut. Für die Terroristen könnte sich das noch ziemlich rächen.

Gemeinsam ist das Ziel erreichbar
Darüber hinaus zeigt sich der Hacker auch ansonsten selbstbewusst. Er ist davon überzeugt, dass wenn alle zusammenarbeiten, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen, ist dieses Ziel auch erreichbar. Der Krieg gegen die ISIS kann also gewonnen werden.

>>>Nachlesen: Anonymous deckt fiese ISIS-Masche auf

>>>Nachlesen: Anonymous treibt ISIS in den Wahnsinn

>>>Nachlesen: Anonymous sperrt mehrere ISIS-Konten

>>>Nachlesen: Anonymous legt größtes ISIS-Forum lahm

>>>Nachlesen: Wer und was steckt hinter Anonymous?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen