Die 10 besten Apps für das iPhone/iPad

Apple-Award

© Apple

Die 10 besten Apps für das iPhone/iPad

Das absolute Highlight der diesjährigen Apple-Entwicklerkonferenz war mit Sicherheit die Präsentation des neuen "iPhone 4". Deshalb gingen andere interessante Neuheiten (Safari 5, etc.) etwas unter. Auch die jährliche Kür der besten Apps für das iPhone und das iPad wurde etwas in den Hintergrund gedrängt. Doch wir zeigen Ihnen, welche Apps Apple als die besten des Jahres ausgezeichnet hat. Dieses Mal schaffte es auch eine kostenlose Anwendung in die begehrte Liste.

Leider war die hervorragende oe24.at-WM-App, mit der Fußball-Fans über alle Spiele, Tore und Tabellen immer auf dem Laufenden sind, während der Abstimmung noch nicht im App Store. Ansonsten hätte sie es durchaus unter die offiziellen Top Ten schaffen können.

Das sind die offiziellen Top Ten-Apps:

Flight Control HD (iPad)
Dieses Game wurde zwar speziell für das iPad entwickelt, kann jedoch auch auf dem iPhone oder dem iPod Touch gespielt werden. Als Spieler nimmt man die Funktion eines Fluglotsen ein. Man muss also dafür sorgen, dass alle Flugzeuge und Hubschrauber auf dem für sie vorgesehen Platz landen. Zusammenstöße und Verspätungen müssen vermieden werden. Was zunächst relativ einfach aussieht, wird mit der Zeit zur echten Nervenprobe.
Preis: 3,99 Euro

Brushes (iPhone)
Mit dieser Anwendung wird das iPhone-Display zur Graffiti-Wand. Zum Pinseln, Sprühen und Malen reicht allein der Finger. Die User müssen nur das optimale Werkzeug auswählen. Aufgrund der genialen Steuerung und der großen Beliebtheit schaffte es "Brushes" souverän in die Top Ten.
Preis: 3,99 Euro

Star Walk (iPad)
Diese Anwendung ist für alle Hobby-Astronomen wie geschaffen. Neben spezifischen Informationen zu bestimmten Galaxien und Sternbildern kann der gesamte Nachthimmel bis ins kleinste Detail erkundet werden. Fragen wie: Wo befindet sich die Milchstraße, der große Wagen, etc.? bleiben also nicht mehr unbeantwortet.
Preis: 3,99 Euro

Jamie Oliver's Twenty Minute Meals (iPhone)
Der weltweit berühmte Sternekoch Jamie Oliver wurde vor allem durch seine Fernsehsendung Oliver's Twist bekannt. Nun gibt es 55 neue Rezepte, die selbst Kochlaien in rund zwanzig Minuten nachkochen können. Neben Videos und Audiofiles mit zahlreichen Tipps stehen den Usern auch ganze Slideshows mit den einzelnen Kochschritten zur Verfügung. Und damit beim Einkaufen nichts schief geht, gibt es für alle Rezepte auch die passende Zutatenliste.
Preis: 4,99 Euro

Articles (iPhone)
Bei dieser App handelt es sich um eine gelungene Anwendung für das Online-Lexikon Wikipedia. Obwohl das iPhone-Display im Vergleich zu Computern relativ klein ausfällt, stimmt bei dieser App die Übersicht. Außerdem glänzt sie durch eine äußerst einfache Bedienung und ist relativ günstig.
Preis: 2,39 Euro

Doodle Jump (iPhone)
Eine Applikation bei der eindeutig der Spaß im Vordergrund steht. Obwohl das Spiel grafisch sehr einfach gestaltet ist und auch der Spielverlauf stets derselbe bleibt, ist Doodle Jump der richtige Pausenfüller. Ohne das Display zu berühren müssen die Spieler von Plattform zu Plattform nach oben springen. Kleine Hindernisse erschweren dieses Vorhaben enorm. Doodle Jump ist das Tetris der Jetztzeit.
Preis: 0,79 Euro

Pinball HD (iPad)
Dieses Flipper-Spiel beeindruckt vor allem durch seine aufwendige 3D-Grafik. Selten hat flippern an einem Computer so viel Spaß gemacht, wie mit dieser App. Die Steuerung ist sehr präzise und verlangt ein ruhiges Händchen. Die beiden unteren Hebel werden durch einfaches Tippen auf das Display betätigt.
Preis: 2,39 Euro

TabToolkit (iPhone)
Das TabToolkit ist zwar keine günstige App, kann sich für Vollblutmusiker jedoch in einigen Situationen als ziemlich hilfreich erweisen. Die äußerst umfangreiche Applikation trumpft nämlich mit echten Profi-Eigenschaften auf. So stehen den Usern unter anderem ein Metronom und ein Synthesizer zur Verfügung. Damit unterschiedliche Tonspuren individuell geregelt werden können, gibt es ein spezielles Klangsynthese-System. Des Weiteren zeigt die App Gitarrentabulatoren und ganze Notensätze an.
Preis: 7,99 Euro

Financial Times (iPhone)
Für Menschen, die sich für Wirtschaft interessieren oder in diesem Bereich arbeiten, ist diese App beinahe ein Muss. Dank ihr behält man den Überblick über die weltweiten Börsenkurse und Trends.
Preis: kostenlos

Real Racing (iPhone)
Mit Real Racing schaffte es auch ein Spiel für echte Racer unter die besten zehn Apps. Obwohl nur echte Rennstrecken (ohne herkömmlichen Straßenverkehr) zur Verfügung stehen, geht es bei dem Spiel äußerst turbulent zu. Die Befehlseingabe erfolgt rein über unterschiedliche Richtungsbewegungen des Handys. Ein echtes Highlight ist die Multiplayer-Option. Diese funktioniert über WLAN, verursacht keine zusätzlichen Kosten und macht enorm viel Spaß. So kann man in Pausen seine Freunde oder Arbeitskollegen zu einem kurzen Rennen herausfordern. Als GTI-Edition gibt es die App auch kostenlos.
Preis: 3,99 Euro

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen