Apples Kartendienst sorgt für Spott & Häme

Fehler über Fehler in iOS 6

© Screenshot: Gizmodo

Apples Kartendienst sorgt für Spott & Häme

Vielleicht war die Entscheidung im neuen mobilen Betriebssystem iOS 6, das seit Mittwoch verfügbar ist, den bewährten Kartendienst Google Maps durch eine Apple-eigene Software zu ersetzen doch nicht so gut. Denn "Apple Maps" ist mit Fehlern geradezu überhäuft. Es hat fast den Anschein, als ob der US-Konzern die Software bis zum Start nicht ganz fertig gebracht hat. Anders sind einige Bugs gar nicht zu erklären.

Fehler über Fehler
Viele Nutzer bisheriger iPhone- und iPad-Modelle hatten seit Mittwochabend das Betriebssystem iOS 6 mit den neuen Karten installiert und zeigten sich erstaunt über den Fehltritt des sonst so auf Benutzerfreundlichkeit bedachten Konzerns. Die vielen Fehler wurden in Blogs wie "The Amazing iOS 6 Maps" gesammelt. Darunter waren gewellte 3D-Ansichten, falsch platzierte Ortschaften, Bahnstationen oder Restaurants sowie Fehler in Städtenamen. Einige Stadtteile sind wegen Wolken nicht zu sehen. Der Navigationsdienst weist ebenfalls gravierende Mängel auf. So berichtet Mashable, dass Fahrern auf manchen Brücken befohlen wird links oder rechts abzubieben, nur weil darunter eine andere Straße verläuft. Fliegen können unsere Fahrzeuge aber noch nicht. Laut der BBC fehlen einige Städte wie Stratford-upon-Avon und Solihull komplett, andere seien falsch platziert. Auch für die Auflösung der Fotos gibt hagelt es Kritik. Einige Aufnahmen sind aus großer Entfernung nur sehr niedrig aufgelöst oder erscheinen überhaupt nur schwarz-weiß. Darüber hinaus, zeigt Gizmodo in einer skurrilen Screenshot-Sammlung, dass auch einige 3D-Ansichten ziemlich verformt sind.

apple_maps_chaos.jpg
In Deutschland fließt das Wasser laut Apple sogar aufwärts. Bild: (c) Screenshot: the amazing ios 6 maps

Apple verspricht jetzt Verbesserungen
Nach der massiven Kritik von Nutzern an seinem ersten eigenen Kartendienst für iPhone und iPad verspricht Apple Verbesserungen und bittet um Geduld. Apple arbeite permanent an Korrekturen, und "je mehr Menschen den Dienst nutzen, desto besser wird er", erklärte eine Sprecherin dem US-Blog "All Things D" am späten Donnerstag (Ortszeit).

Großes Projekt
Apple sei bewusst, dass die Karten ein großes Projekt seien, bei dem man erst am Anfang stehe, erklärte Sprecherin Trudy Muller. "Wir sind für alle Hinweise der Nutzer dankbar und arbeiten hart daran, das Nutzererlebnis noch besser zu machen." Apple hatte an dem Kartendienst mehrere Jahre gearbeitet und auch einige Spezial-Anbieter gekauft. Sie liefern unter anderem die groß angekündigten 3D-Ansichten von Städten in den neuen Karten - die beeindruckend aussehen, wenn sie nicht Anzeigefehlern zum Opfer fallen. Eine Kooperation mit dem Navi-Spezialisten TomTom soll zudem für die Wegbeschreibungen sorgen.

Alternativen
Seit dem Start des iPhone vor über fünf Jahren waren die Google-Karten fest installiert. Der Internet-Konzern hat seinen Kartendienst immer weiter verfeinert. Eine neue Karten-App direkt von Google gibt es zwar nicht, die Karten des Internet-Konzerns sind aber weiter über den Browser nutzbar - ebenso wie das konkurrierende Angebot von Nokia.

Diashow Fotos vom weltweiten iPhone 5-Start
iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

iPhone 5-Verkaufsstart

iPhone 5-Verkaufsstart

Verkaufsstart für das iPhone 5 ist am 21. September in den USA, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Singapur und Großbritannien. Der Ansturm ist enorm.

1 / 27
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Pokémon Go bekommt Top-Update
Viele coole Neuerungen Pokémon Go bekommt Top-Update
Entwickler verraten, auf was sich die Spieler künftig freuen dürfen. 1
Erste Pokémon-Karte für Österreich
Mega-Hype Erste Pokémon-Karte für Österreich
Mit diesem Hilfsmittel findet man Pikachu & Co. Ganz einfach. 2
Seltenes Pokémon: Spieler blockierten die City
Ein "Relaxo" Seltenes Pokémon: Spieler blockierten die City
Ein seltenes „Relaxo“ verursachte am Sonntagabend ein Chaos am Ring. 3
Super-Update für WhatsApp am iPhone
Große Emojis & Co. Super-Update für WhatsApp am iPhone
Messenger-Dienst stattet seine iOS-App mit vielen neuen Funktionen aus. 4
Mega-Lücke: iOS 9.3.3 unbedingt installieren
Wichtige Apple-Updates Mega-Lücke: iOS 9.3.3 unbedingt installieren
Auch Mac OS X, tvOS und watchOS sind von dem Fehler betroffen. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Weitere Entlassungen und Haftbefehle in der Türkei
Türkei Weitere Entlassungen und Haftbefehle in der Türkei
Nach dem gescheiterten Putsch halten die Entlassungen in den türkischen Behörden unvermindert an. Zudem ging die Regierung am Donnerstag erneut massiv gegen Medien vor.
Neuer Elefantenbulle in Schönbrunn
Tiergarten Neuer Elefantenbulle in Schönbrunn
25 Jahre alt, vier Tonnen schwer und fast drei Meter groß: Das sind die Eckdaten des neuesten Bewohners im Tiergarten Schönbrunn. Es handelt sich um den Elefantenbullen Shaka, der am Mittwoch aus dem Zoo Duisburg nach Wien übersiedelt ist.
Prozess gegen Ex-Landesrat Dobernig
Kärnten Prozess gegen Ex-Landesrat Dobernig
Der freiheitliche Kärntner Ex-Politiker und ehemalige Finanzlandesrat Harald Dobernig steht seit Donnerstag in Klagenfurt vor Gericht.
So sieht der Verkehr in Wien aus
Wien So sieht der Verkehr in Wien aus
Beeindruckendes Zeitraffervideo zeigt, wie heftig es in der Bundeshauptstadt staut.
Täter "verhöhnen" Land, Helfer und andere Flüchtlinge
Angela Merkel Täter "verhöhnen" Land, Helfer und andere Flüchtlinge
Sie sei nach wie vor davon überzeugt, dass Deutschland es schaffe, den Flüchtlingszustrom zu bewältigen, so Bundeskanzlerin Angela Merkel am Donnerstag in Berlin.
Ansbach-Attentäter führte zuletzt Chat mit Person im Nahen Osten
Ansbach-Attentäter Ansbach-Attentäter führte zuletzt Chat mit Person im Nahen Osten
Angesichts der jüngsten Anschläge in Bayern und anderen Teilen Europas wolle der Freistaat seine Polizei und Justiz deutlich aufstocken, so Innenminister Joachim Herrmann.
News Flash: Berufsverbot für Wut-Arzt
News Flash News Flash: Berufsverbot für Wut-Arzt
Außerdem: Türkei - Verbot für Medien und Merkel trotz Terror.
Türkische Regierung schließt 45 Zeitungen
Türkei Türkische Regierung schließt 45 Zeitungen
Die türkische Regierung hat die Schließung von 45 Zeitungen und 16 Fernsehsendern angeordnet.
Obama über Clinton
US-Wahlkampf Obama über Clinton
Hillary Clinton ist die offizielle Präsidentschaftskandidatin der demokratischen Partei.
Gefeuerter Wut-Arzt schlägt zurück
Wut-Arzt Gefeuerter Wut-Arzt schlägt zurück
Gefeuerter Wut-Arzt schlägt zurück

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.