Auktion der Domain

Enormes Interesse

 

Auktion der Domain "sex.com" gestoppt

Obwohl die aussagekräftige Internet-Domain "sex.com" heiß begehrt ist, kommen poetenzielle Bieter vorerst nicht zum Zug.

Absage kurz vor Beginn
Die Versteigerung der Adresse wurde am Mittwoch quasi in letzter Minute gestoppt. Der Grund: Die Kreditgeber des hoch verschuldeten Domain-Besitzers glauben, durch eine Auktion zum derzeitigen Zeitpunkt werde die Adresse nicht zum optimalen Wert unter den Hammer zu kommen.

14 Millionen Dollar?
Die US-Firma Escom erwarb die Domain vor vier Jahren für angeblich zwölf bis 14 Millionen Dollar (8,78 bis 10,25 Millionen Euro), allerdings mit geliehenem Geld. Als Escom seine Schulden nicht mehr begleichen konnte, wurde eine Zwangsversteigerung angeordnet. Das Mindestangebot lag bei einer Millionen Dollar. Drei der Escom-Gläubiger stellten jedoch eine Petition, um die Auktion zu stoppen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen