Bald Domain-Endungen .pdf und .mp3

Nur Zahlen tabu

 

Bald Domain-Endungen .pdf und .mp3

Endungen, die nur aus Zahlen bestehen, sollen aber weiter nicht zugelassen werden. ICANN wartet nach seinen Vorschlägen nun auf Reaktionen vor allem zu Fragen der Sicherheit und der Handhabung der neuen Web-Adressen, die schon dieses Jahr eingeführt werden könnten.

Bald auch .jpg oder .exe?
ICANN erklärte, es sei überlegt worden, alle Endungen zu verbieten, die denen von populären Bezeichnungen entsprechen, zum Beispiel .exe für ausführbare Windows-Programme, .doc für Textdokumente im Microsoft-Word-Format oder .jpg für Bilder. Dann sei man aber zu dem Schluss gekommen, dass es zu schwierig wäre zu beurteilen, wie populär eine bestimmte Endung sei.

Zahlen könnten Browser verwirren
Domain-Endungen nur aus Zahlen wie zum Beispiel .123 soll es aber nicht geben. Die leicht zu merkenden Buchstaben-Endungen sind nur ein Ersatz für numerische Internet-Protokoll-Adressen, die der Computer versteht. Die Einführung von numerischen Web-Adressen könnte die Browser verwirren, da eine Webadresse dann auch eine IP-Adresse sein könnte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen