Bing legt weiter zu

Microsoft

Bing legt weiter zu

Am Mittwochabend veröffentlichte ComScore (amerikanisches Marktforschungsinstitut) neue Zahlen über den Marktanteil der Internet-Suchmaschinen. Letzte Woche konnte Bing laut den damaligen Auswertungen erstmals in den zweistelligen Prozentbereich (12,7 Prozent) vordringen.

Bing legte erneut zu
Nach den letzten Zahlen nutzten in der vergangenen Woche fast 17 Prozent (16,7) der amerikanischen Haushalte täglich Microsoft's Suchmaschine. Des Weiteren konnte auch der Anteil an den angezeigten Suchergebnissen auf 12,1 Prozent (+3 Prozent) gesteigert werden. Die Analysten schließen aus diesen Zahlen, dass die Amerikaner "Bing" bereits als echte Alternative zu den Spitzenreitern Google und Yahoo!, die insgesamt noch deutlich vor Microsoft liegen, sehen.

Microsoft-Chef bleibt skeptisch
Laut Ballmer sei "Bing" in den ersten Tagen zwar "sehr gut" bei den Nutzern angekommen, dämpfte jedoch die Erwartungen an die Suchmaschine gleich wieder ein. Bing werde dem Suchgiganten Google in naher Zukunft nicht die Stirn bieten können. "Ich möchte die Erwartungen nicht zu hoch ansetzen. Wir werden beharrlich sein und über einen langen Zeitraum ein hohes Innovationstempo durchhalten", kündigte der Microsoft-Chef weiters an.

Langfirstige Pläne
Wichtig sei es, sich auf "den Wandel der Dinge, des Ansatzes, des Geschäftsmodells zu verpflichten", sagte Ballmer. Das sei weder in sechs Monaten noch in ein oder zwei Jahren möglich.

Innovationen
Bing soll Internetnutzern eine Reihe neuartiger Funktionen bieten. So soll das Angebot den Sinn von Suchanfragen besser verstehen und die Ergebnisse nach Themen gliedern. Die alte Live-Suchmaschine von Microsoft hatte über lange Zeit Marktanteile verloren und weit abgeschlagen hinter Google und Yahoo gelegen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen