"> Bizarre Warnhinweise sind der Renner im Web

Zum Lachen

Zum Lachen

Bizarre Warnhinweise sind der Renner im Web

Der Preis für den verrücktesten Verbraucherhinweis auf Produkten in den USA ging an "Stecken sie niemanden in diese Waschmaschine". Der Einsender erhielt 500 Dollar (382 Euro) von der Organisation Michigan Lawsuit Abuse Watch, die sich dem Kampf gegen Produktklagen verschrieben hat. 150 Vorschläge für die bizarrste Konsumentenwarnung waren für die diesjährige Preisverleihung bei der MLAW eingegangen.

Lottoschein bitte "nicht bügeln"
Platz zwei machte die Aufschrift "Benutzen Sie kein brennendes Streichholz, um den Benzinstand zu prüfen". Auf den dritten Rang wurde der Aufdruck "Nicht bügeln" auf einem Lotto-Schein gewählt, knapp vor "Trocknen Sie Ihr Handy nicht in der Mikrowelle". Besonders erwähnt wurde außerdem der Hinweis auf einem Telefonbuch, man möge es doch bitte nicht lesen, wenn man gerade hinter dem Steuer sitzt.

Aufschriften immer absurder
Warnhinweise seien wichtig, erklärte der Präsident von MLAW, Roberto Dorigo Jones. Klagen von Konsumenten führten jedoch dazu, dass Hersteller immer überflüssigere und zunehmend bizarre Hinweise auf ihren Produkten anbrächten. Das Risiko von Verletzungen steige dadurch erst recht, weil solche Aufschriften immer "länger und absurder" würden.

Im Internet verbreiten sich die lustigsten Produkt-Warnhinweise automatisch von selbst. In diversen Blogs und Foren werden die Warnhinweise gesammelt und sich darüber lustig gemacht. Wir haben ein paar weitere Kostproben für Sie gesammelt:

Auf einem Fön der Marke "Sears": "Nicht während des Schlafes benutzen".

Auf einem Stück Seife der Firma Dial: "Anleitung: Wie normale Seife benutzen."

Auf Tiefkühlkost von Swansons: "Serviervorschlag: Auftauen."

Auf Tiramisu von Tesco's (auf die "Unterseite" aufgedruckt ): "Nicht umdrehen".

Auf einem Bread-Pudding von Marks & Spencer: "Das Produkt ist nach dem Kochen heiß".

Auf der Verpackung eines Rowenta-Bügeleisens: "Die Kleidung nicht während des Tragens bügeln".

Auf Boot's Hustenmedizin für "Kinder": "Nach der Einnahme dieser Medizin nicht Autofahren oder Maschinen bedienen".

Auf Nytol Schlafmittel: "Achtung: Kann Müdigkeit verursachen"

Auf einer japanischen Küchenmaschine: "Nicht für die anderen Benutzungen zu benutzen".

Auf Nüssen von Sainsbury's: "Achtung: enthält Nüsse".

Auf einer Packung Nüsse von American Airlines: "Anleitung: Packung öffnen, Nüsse essen."

Auf einem Superman-Kostüm für Kinder: "Das Tragen dieses Kleidungsstücks ermöglicht es nicht, zu fliegen".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen