Bluetooth-Handy steuert gesamten Haushalt

Auch in der Ferne

Bluetooth-Handy steuert gesamten Haushalt

Das österreichische Unternehmen Sorex Wireless Solutions entwickelt in Kooperation mit dem VoIP-Spezialisten Quipcom ein System zur Fernsteuerung von Haushaltsgeräten. Dabei soll die Bedienung aus der Ferne per Bluetooth-Handy erfolgen.

Handy wird Universalschlüssel
Die erprobte Sorex-Technologie ermöglicht es, das bluetoothfähige Handy zum Universalschlüssel zu machen. Je nach Szenario wird das Handy zur Haustechnik-Steuerung oder zum Alarmanlagenschalter. Das System braucht keine zusätzliche Hard- oder Software-Installation am Mobiltelefon.

Heizung per Bluetooth
Im Haus müssen für den Einsatz der Bluetooth-Lösung allerdings Empfangsmodule installiert sein, die mit Funkschaltern gekoppelt sind. "Auf dem Handy hat der User eine grafische Oberfläche, über die er Licht sowie Geräte im Haushalt ansprechen kann. Gesteuert wird dadurch beispielsweise die Heizung. Am Mobiltelefon kann somit auch die Temperatur im Haus geregelt werden", so Harald Petersilka, CTO bei Sorex. Diese Funktionen werden über die Bluetooth-Verbindung abgewickelt. Dabei muss der User allerdings im Haus bzw. in Reichweite der Empfangsmodule sein.

Eigene Telefondurchwahl für Geräte
In Kooperation mit Quipcom soll nun der Wirkungskreis der Bluetooth-Steuerung erweitert werden. Nicht nur vor Ort, sondern weltweit soll die Haustechnik per Mobiltelefon gesteuert werden können. "Jedes Gerät, das man erreichen möchte, bekommt eine eigene Telefondurchwahl," erklärt Quipcom-Geschäftsführer Michael Beer. "Somit kann es angerufen und auf Tastendruck ein- oder ausgeschalten werden."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen