Braucht Facebook einen

Mit Voting

Braucht Facebook einen "Hass-Button"?

Facebooks "Gefällt mir"-Button sorgt wieder einmal für Diskussionsstoff. Schon in der Vergangenheit hatten Nutzer und Initiativen immer wieder einen Gegenspieler gefordert. Über einen "Hass-" bzw. "Dislike"-Button sollen die über 800 Millionen Mitglieder auch ihre Abneigung gegenüber Postings, Fotos, Links und Co. ausdrücken können.

Forderung
Die aktuelle Debatte wurde von dem US-Medienforscher Dean Terry, der an der Universität von Texas arbeitet, ausgelöst. Laut ihm sei die Facebook-Welt viel zu einseitig. In der heutigen Zeit gebe es keine Dinge mehr, die jedem gefallen. "Es scheint ja auch nicht jeden Tag die Sonne". Deshalb fordert er das soziale Netzwerk auf, einen "Hass-Button" einzuführen.

Unterstützer
Befürworter stärken Terry den Rücken. Sie stimmen mit seinen Ansichten überein, und wollen ihre Abneigung gegenüber bestimmten Inhalten zum Ausdruck bringen können. Sie sind davon überzeugt, dass dann deutlich weniger sinnlose Kommentare gepostet werden. Facebook würde dadurch übersichtlicher und bei der Vorgabe wichtiger Themen interessanter.

Kritiker
Gegner sind hingegen davon überzeugt, dass ein "Hass-Button" mehr Negatives als Positives bewirke. Er würde "Mobbing" fördern. Schon jetzt werden viele Schüler über das Internet gemobbt. Wenn dies nun durch einen eigenen Button unterstützt würde, wäre das ein falscher Weg. Ein weiteres Argument der Gegner lautet, dass man seine Abneigung bereits dann zum Ausdruck bringt, wenn man nicht auf den "Gfällt mir"-Button drückt. Dies treffe die Personen, die ein Posting online stellen, noch härter. Laut ihnen ist also das Ignorieren von Postings und Co. die bessere Alternative.

Voting: Braucht Facebook einen Hass-Button?
voting

Plug-in: Terry hat einen eigenen "Hass-Button" programmiert
Da Facebook offensichtlich nicht daran interessiert ist, einen offzizellen Dislike-Button zu integrieren, nahm Terry das Heft selbst in die Hand. Gemeinsam mit einem Studenten programmierte er die Anwendung "EnemyGraph" (Feindmarkierer), die kostenlos verfügbar ist und von jedem Nutzer installiert werden kann:

Hier kommen Sie direkt zur "EnemyGraph"-App

Bei der Zufahrt zum neuen Hauptquartier ist der "Like-Button" prominent vertreten:

Diashow Fotos aus dem neuen Facebook-Hauptquartier

Facebook Hauptquartier

Vor dem neuen Hauptquartier zeigt ein überdimensionaler "Gefällt mir-Button" wer hier angesiedelt ist.

Facebook Hauptquartier

Innen sieht man gleich, dass um Mark Zuckerberg ein regelrechter Personenkult herrscht - der Chef ist allgegenwärtig.

Facebook Hauptquartier

Dieser Automat gibt keinen Kaffee oder Snack aus. Hier können sich die Mitarbeiter Computer-Zubehör wie eine neue Maus oder Tastatur holen.

Facebook Hauptquartier

Gemütliche Ecken dienen zur Erholung.

Facebook Hauptquartier

Für schwierige Aufgaben steht immer ein Superman-Kostüm bereit.

Facebook Hauptquartier

Das bekannte Logo zieht sich in unterschiedlichsten Formen und Farben durch das gesamte Gebäude.

Facebook Hauptquartier

So sieht für viele der Arbeitsalltag aus.

Facebook Hauptquartier

Kunst spielt eine große Rolle. Das wird anhand...

Facebook Hauptquartier

...dieses Graffiti besonders gut sichtbar.

Facebook Hauptquartier

Faschings-Deko sorgt für gute Stimmung.

Facebook Hauptquartier

Auf dieser Wand können die Mitarbeiter...

Facebook Hauptquartier

...ihre Kreativität zum Ausdruck bringen.

Facebook Hauptquartier

So bleiben die Mitarbeiter stets auf dem Laufendem.

Facebook Hauptquartier

Ein Blick in eine der Kantinen.

Facebook Hauptquartier

Die Empfangshalle ist modern eingerichtet und Licht durchflutet.

Facebook Hauptquartier

Ob sich hinter dieser Tür tatsächlich die eigene "Hacker-Abteilung" befindet?

Facebook Hauptquartier

Insgesamt hat Facebook mehrere Tausend Mitarbeiter.

1 / 17

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen