Cisco bringt einen iPad-Konkurrenten

Cius-Tablet

© Cisco

Cisco bringt einen iPad-Konkurrenten

Das US-Unternehmen Cisco, welches bei uns vor allem mit seinen Routern bekannt wurde, hat am Mittwoch einen Konkurrenten zu Apples Tablet-PC iPad vorgestellt. Der Cisco "Cius" (Bild oben) ist mit rund einem halben Kilogramm Gewicht etwas leichter als das Vorbild des Konkurrenten, dafür ist sein hochauflösender Bildschirm mit 7-Zoll auch um einiges kleiner. Beim iPad weist das Display eine Diagonale von 9,7 Zoll auf.

Der Minicomputer setzt wie einige Konkurrenten (Toshiba, Nvidia, JooJoo, WeTab, Asus EeePad, Medion-Tablet, HP Slate, Aigo N700) auf das offene Betriebssystem Android von Google und soll über eine Akkulaufzeit von acht Stunden verfügen. Unterhalb des Touchscreens gibt es drei mechanische Tasten, welche die Bedienung erleichtern sollen.

Zwei vollwertige Kameras
Im Gegensatz zum iPad verfügt der Cisco Cius gleich über zwei Kameras. Auf der Rückseite befindet sich eine 5 MP Kamera für Fotos. Und an der Frontseite gibt es eine Kamera mit Videofunktion. Letztere eignet sich aber nicht nur für Videokonferenzen, Chats und Co, sondern kann selbst Videos in HD-Qualität (720p) aufzeichnen.

WLAN und UMTS
Der interne Flash-Speicher fasst 32 GB und zusätzlich gibt es praktische Schnittstellen für USB, Bluetooth 3.-0und SD-Karten. Des Weiteren sind auch WLAN (n-Standard) und ein UMTS-Modul mit an Bord.

Starttermin
Der Cius ist vor allem für Geschäftsleute gedacht und soll ab Anfang 2011 in die Geschäfte kommen. Das iPad ist von Apple-Anhängern begeistert aufgenommen worden. Allein in den ersten 60 Tagen konnte das Unternehmen über drei Millionen Geräte verkaufen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen