Cyber Security Challenge 2014 startet

Hacking Lab

Cyber Security Challenge 2014 startet

Der heimische Verteidigungsminister Gerald Klug wird am 6. Mai im Arsenal (Wien) die Cyber Security Challenge 2014 eröffnen. Der Bewerb findet bereits zum dritten Mal statt; die Finalisten werden als Team Österreich in der European Cyber Security Challenge gegen die Sieger der parallel stattfindenden Bewerbe aus Deutschland und der Schweiz antreten.

Cyber-Sicherheit im Grundwehrdienst
Die Bedrohung aus dem Cyberraum stellt auch für das Bundesheer eine Herausforderung dar. Neben dem Aufbau eines eigenen militärischen Computer Emergency Readiness Teams (milCERT) wird das Thema Cyber-Sicherheit auch im Grundwehrdienst verankert. Hier wird es künftig die Möglichkeit geben, dass junge Cyber-Talente ihr Wissen in das Bundesheer einbringen können.

Hacking Lab
Die Cyber Security Challenge ist ein Bewerb, in dem junge, talentierte Schüler und Studenten unter Laborbedingungen in einem Hacking Lab ihre Fähigkeiten ausprobieren können. Die jeweils  besten zehn Teilnehmer werden auf zwei Teams aufgeteilt und treten im Finale gegeneinander an.

>>>Nachlesen: Österreicher surfen am gefährlichsten

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 3

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen