Deutschland

"De-Mail"-Testphase startet am Freitag

Laut einer Aussendung des deutschen Innenministerium und des Branchenverband Bitkom vom Donnerstag geht bei unseren Nachbarn am Freitag die sogenannte De-Mail - eine verschlüsselte Email - in Friedrichshafen am Bodensee in die Testphase. Voraussichtlich im kommenden Jahr soll das sichere E-Mail-Verfahren bundesweit eingeführt werden.

Vor der Benutzung muss man sich registrieren
Wer De-Mail nutzen will - Bürger, Behörden oder Unternehmen - muss sich zuvor mit einem Ausweis identifizieren. Die Internet-Anbieter garantieren, dass sie bestimmte Sicherheitsstandards einhalten. So wird die De-Mail verschlüsselt versandt. Über die Sicherheitsstandards wacht das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik.

Dienst ist weltweit einzigartig
Nach Angaben von Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder gibt es weltweit kein vergleichbares, sicheres Verfahren. Bevor die De-Mail aber bundesweit eingeführt werden kann, muss das Bürgerportal-Gesetz in Kraft treten. Der Gesetzentwurf war aus Zeitgründen nicht mehr im Bundestag verabschiedet worden. Nach Angaben von Innenstaatssekretär Hans Bernhard Beus macht De-Mail das Internet sicherer - hundertprozentige Sicherheit gebe es aber auch weiterhin nicht. "Wir müssen an vielen Stellen arbeiten", sagte er.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen