MacMini-Konkurrent aus dem Hause Dell

Inspiron Zine HD

© Dell

MacMini-Konkurrent aus dem Hause Dell

Der zweitgrößte Computerhersteller der Welt präsentiert mit dem "Inspiron Zine HD" einen kompakten Alleskönner, der frappant an den MacMini aus dem Hause Apple erinnert.

Preisspanne von 329 bis 629 Euro
Der kleine Rechner ist in sieben unterschiedlichen Farben (Aufpreis) oder mit speziell designten Covern erhältlich. Weiß ist er jedoch nicht erhältlich - vielleicht wäre dann die Ähnlichkeit mit dem Apple Konkurrenzprodukt, selbst für Dell zu auffällig gewesen. Bei der Ausstattung orientiert sich Dell dann nicht mehr am MacMini. Denn auf Wunsch kann man den Zine HD mächtig aufrüsten. Bei allen Varianten ist Windows 7 Home Premium als Betriebssystem bereits vorinstalliert.

dell_insp_kl

Verschiedene Varianten
Im Einsteigermodell (329 Euro exkl. Versandkosten) verfügt der Rechner über eine 320 GB große Festplatte, einen Arbeitsspeicher von 2 GB RAM, einen DVD-Brenner und einen AMD Athlon 2650E Prozessor. An der Vorderseite gibt es zwei USB-Ports einen Kartenleser und einen Kopfhöreranschluss. Die weiteren Anschlüsse sind an der Rückseite verbaut (siehe Bilder). Das Spitzenmodell (629 Euro) stellt den MacMini in den Schatten. Die ein TeraByte fassende Festplatte, der 6 GB große Arbeitsspeicher, das Bluray-Laufwerk, der AMD Athlon X2 6850E und die schnelle Grafikkarte (Radeon HD 4330) zählen zu den technischen Highlights.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen