Die Handheld-Trends von Nintendo

E3-Spielemesse

© Nintendo

Die Handheld-Trends von Nintendo

Klassische Gamer-Titel wie Pokémon Ranger: Shadows of Almia oder Kirby Super Star Ultra, aber auch Spiele, die sich an alle Altersklassen wenden, wie etwa das Detektivspiel Mystery Case Files: Milli-onHeir oder das Musikspiel Rhythm Heaven gehören dazu.

Pokémon Ranger: Shadows of Almia
Als Naturschützer die Umwelt retten, Menschen aus der Patsche helfen und notleidenden Pokémon zu Hilfe eilen – darum drehen sich die Spiele der beliebten Pokémon Ranger-Serie. In ihrer neuesten Version, Pokémon Ranger: Shadows of Almia, geht der Spieler auf Entdeckungsreise durch das Land Almia. In dessen Wäldern, Wüsten und Ozeanen warten abenteuerliche Missionen auf ihn. Zunächst sammelt er ein Team von unterschiedlichen Pokémon um sich, die ihm mit ihren jeweiligen Fähigkeiten bei der Lösung seiner Aufgaben beistehen.

Kirby Super Star Ultra
Ein Wiedersehen mit einem dicken, alten Freund feiern die Nintendo DS-Fans in Kirby Super Star Ultra von HAL. Die originellen Spielmodi des Super NES-Bestsellers wurden mit verbesserten Grafiken und einer Vielzahl neuer Abenteuer und Minispielen angereichert. Im Multiplayer-Modus können sich bis zu vier Spieler an der Seite des kleinen Kirby ein actionreiches Jump’n’Run liefern. Mal muss Kirby es mit seinem Rivalen Meta Knight aufnehmen, mal mit dem schurkischen König Nickerchen, der sämtliche Essensvorräte des Traumlands verputzt hat.

Mystery Case Files: MillionHeir
In Mystery Case Files: MillionHeir erleben bis zu vier Nintendo DS-Fahnder ein ebenso spannendes wie verzwicktes, interaktives Detektivspiel. Der exzentrische Millionär Phil T. Rich ist verschwunden, und nun gilt es, seinen rechtmäßigen Erben zu ermitteln. In diesem Such- und Rätsel-Spiel der neuesten Generation müssen die Spieler 12 mögliche Erben befragen und in zahlreichen Szenarien über 1.000 raffiniert versteckte Gegenstände finden. Zudem dürfen sie in zahlreichen Minispielen immer wieder harte Kopfnüsse knacken.

Rhythm Heaven
Selbst wer nicht mehr musikalische Praxis vorzuweisen hat, als dass er ab und zu mit seinen Fingern trommelt, kommt mit diesem Musikspiel sofort zurecht. Der Spieler hält den Nintendo DS wie ein aufgeschlagenes Buch und muss nun mit dem Touchpen auf dem Touchscreen möglichst exakt den Takt zu einer vorgegebenen Melodie schlagen. Dabei lernt er echte Ohrwürmer, lustige Charaktere und viele kleine Rhythmus-Spiele kennen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen