Dümmste Passwörter am beliebtesten

Auswertung

 

Dümmste Passwörter am beliebtesten

Obwohl Daten- und Identitätsdiebstähle ständig Schlagzeilen machen, benutzen viele Internetnutzer weiterhin unsichere Passwörter. Das beliebteste Passwort der Welt sei nach wie vor "123456", teilte das Potsdamer Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik (HPI) am Dienstag auf Grundlage einer Analyse gestohlener Datensätze mit.

Vornamen und "password"
Gern verwendet würden auch andere Zeichenfolgen, die auf der Tastatur in einer Reihe liegen, sowie Vornamen und allgemein Begriffe aus dem Wörterbuch. Auch "password", englisch für Passwort, werde oft benutzt. Spezielle Computerprogramme könnten solche simplen Kombinationen "blitzschnell ermitteln", warnte HPI-Direktor Christoph Meinel.

Die HPI-Forscher stützten ihre Angaben auf die Analyse von mehr als 215 Millionen geraubten Identitätsdaten, die sie seit 2011 im Netz entdeckt hatten. Allein in diesem Jahr untersuchten sie nach eigenen Angaben fast 35 Millionen Datensätze, die von Cyberkriminellen in speziellen Internetforen veröffentlicht wurden. Diese Daten stammten demnach aus 15 verschiedenen Quellen, darunter einem Hackerangriff auf das Seitensprungportal Ashley Madison.

Datendiebstähle

2015 habe es sehr viele große Datendiebstähle gegeben, erklärte Meinel. Dabei seien jeweils mehr als eine Million Datensätze gestohlen und veröffentlicht worden. Datingportale wie Ashley Madison würden vermehrt angegriffen, da Hacker hier ein großes Erpressungspotenzial sehen.
 

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Apple-Fans laufen gegen iPhone 7 Sturm
„Neuerung ist Frechheit“ Apple-Fans laufen gegen iPhone 7 Sturm
Verzicht auf Kopfhöreranschluss stößt tausenden Usern sauer auf. 1
40 Jahre Haft für PlayStation-Mord
Verkäufer erschossen 40 Jahre Haft für PlayStation-Mord
18-Jährige muss für ihre abscheuliche Tat lange ins Gefängnis. 2
Media-Saturn heizen Handy-Preiskampf an
2 neue Mobilfunkanbieter Media-Saturn heizen Handy-Preiskampf an
Elektronikketten starten in Österreich ihr eigenes Mobilfunkangebot. 3
"iPhone"-Erfinder will von Apple 10 Mrd. Dollar
Alles nur geklaut? "iPhone"-Erfinder will von Apple 10 Mrd. Dollar
Mann gibt an, das Gerät bereits 1992 erfunden zu haben. 4
Hofer haut noch einen Samsung 4K-TV raus
Zur heißen EM-Phase Hofer haut noch einen Samsung 4K-TV raus
Den smarten UHD-Fernseher gibt es einmal mehr zum Schnäppchenpreis. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Arbeitslosigkeit im Juni gesunken
Um 0,1 Prozent Arbeitslosigkeit im Juni gesunken
Derzeit sind in Österreich damit 386.772 Menschen ohne Job.
Erneut Messerattacke in Israel
Israel Erneut Messerattacke in Israel
Am Donnerstag hat ein Palästinenser in der israelischen Stadt Netanya zwei Menschen mit einem Messer angegriffen, eine dieser Personen wurde schwer verletzt.
Zehn Tote auf gerettetem Schlauchboot
Auf See Zehn Tote auf gerettetem Schlauchboot
107 Flüchtlinge konnte die italienischen Küstenwache von einem überfüllten Schlauchboot im Mittelmeer retten. Für zehn Frauen im Inneren des Bootes kam jede Hilfe zu spät.
Tod durch Fentanyl
Tentanyl Tod durch Fentanyl
In dieser schockierenden Doku wird alles über das Opiat Fentanyl berichtet.
Kokain in Erdbeerpüree entdeckt
Von Drogenfahndern Kokain in Erdbeerpüree entdeckt
Die Ladung befand sich von Kolumbien auf dem Weg nach Europa. Fast eine Halbe Tonne Kokain war in der fruchtigen Lieferung versteckt.
Tumulte nach Entführungsvorwürfen
Argentinien Tumulte nach Entführungsvorwürfen
Krawalle in Buenos Aires. Gerüchte entstanden, dass ein im Ort residierender Zirkus versucht habe, ein Kind zu entführen.
Tesla-Unfall mit Todesfolge
Tesla Tesla-Unfall mit Todesfolge
Ein Fahrer war bei einem Unfall getötet worden, während sich sein Fahrzeug im sogenannten "Autopilot"-Modus befand.
Istanbul trauert am Tag danach
Trauer in Istanbul Istanbul trauert am Tag danach
Nach den schrecklichen Terroranschlägen in Istanbul ist die Trauer groß. Schmerzlichst wird von den Verstorbenen Abschied genommen.
Schüsse auf Militärflughafen
Washington Schüsse auf Militärflughafen
Handelt es sich um ein Missverständnis?
Putin möchte Iskander Raketen mitten in Europa
Russlands Raketen Putin möchte Iskander Raketen mitten in Europa
Nach letzten NATO-Aktivitäten reagiert Moskau.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.