Erfolgreicher Start des 2. Google-Handys

HTC Magic

Erfolgreicher Start des 2. Google-Handys

Die Konkurrenz für Apples iPhone aus dem Google-Lager verschärft sich. Jetzt bringt die mobilkom austria (A1) das zweite Google-Handy nach Österreich – nachdem das erste Modell G1 bei T-Mobile seit Ende Jänner erhältlich ist.

99 Euro. Ab Mai ist das HTC Magic mit dem von Google entwickelten Android-Betriebssystem in einer exklusiven weißen Edition bei A1 zu haben. Schon jetzt kann das Gerät über den A1 Online-Shop (www.a1.net) vorbestellt werden. Kosten wird es 99 Euro, plus A1 Top-Paket mit 1 GB Datenvolumen im Inland, A1 Navi ÖSterreich und A1 TV Paket (15 Euro/Monat). Hinzu kommt ein Sprachtarif nach Wahl.

Touchscreen
Das Smartphone ist ausschließlich über einen Touchscreen zu bedienen und hat eine sehr intuitive Benutzeroberfläche. Das heißt: Anschauen, das gewünschte Icon mit dem Finger leicht antippen, und schon öffnet sich das entsprechende Programm. Der hochauflösende Screen hat einen Lagesensor integriert, so dass sich die Bildschirmansicht je nach Bedarf horizontal oder vertikal dreht.

Handy fürs Internet
Das schlanke und leichte Telefon verfügt über umfangreiche Internet- und Multimediafunktionen. Anwendungen wie die Google-Suche, Google Maps, der Mailservice Gmail, das Videoportal Youtube oder die Picasa Web-Fotoalben sind vorinstalliert. Die schnelle Internetverbindung macht mobiles Surfen oder die Nutzung von Online-Netzwerken wie Facebook besonders angenehm.

Die Nutzer können das Gerät, das auch über eine 3,2 Megapixel-Kamera (inklusive Videoaufnahme) und integriertes GPS verfügt, an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. Über den Android Market sind einfach und schnell neue Anwendungen aufs Handy zu laden.

T-Mobile rüstet nach
Das erste Google-Handy G1 ist bei T-Mobile ein Verkaufsschlager. Dem iPhone kann es den Nummer 1-Rang zwar nicht streitig machen, aber Kunden, die mehr Wert auf schnelles Internet als auf mobile Musik legen, greifen häufig eher zum G1.

In den nächsten Monaten kommt bei T-Mobile ein weiteres Google-Handy. Vorerst gibt es jetzt ein Software-Update fürs G1. Neu sind etwa die automatische vertikale oder horizontale Ausrichtung der Bildschirm-Ansicht und eine virtuelle Tastatur zusätzlich zur echten ausschiebbaren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen