Erstes Foto vom

Smartphone-News

© Androidcommunity.com

Erstes Foto vom "Android-King" HTC Bravo

Dass der taiwanesische Handy-Spezialist hervorragende Smartphones bauen kann, hat das Unternehmen mit dem HTC Hero und dem iPhone Killer HD2 bereits mehrfach bewiesen. Selbst Google war von der Leistung beeindruckt und legte die Entwicklung und Produktion des Google-Phones Nexus One in die Hände von HTC.

Android-Flaggschiff
Nach dem das HD2 bereits einige Monate auf dem Markt ist, wird es also Zeit für ein neues Aushängeschild. Offiziell wird das HTC Bravo erst auf der Handymesse in Barcelona präsentiert, dennoch ist bereits jetzt ein erstes Foto des Geräts im Internet aufgetaucht. Veröffentlicht wurde der qualitativ eher bescheidene Schnappschuss von der "Androidcommunity". Somit steht auch fest, dass das Bravo im Gegensatz zum HD2 (Win Mobile 6.5) mit dem Google-Betriebssystem Android (Version 2.1) laufen wird. Davon werden die Käufer jedoch nicht allzu viel mitbekommen, da HTC wie immer auf seine eigene Benutzeroberfläche Sense setzt. Alle beliebten Google-Dienste (Mail, Maps, YouTube, etc.) werden dennoch bereits vorinstalliert sein.

Top-Ausstattung und HD-Ready
Optisch erinnert das Bravo an das Nexus One, besitzt statt dem Trackball jedoch eine herkömmliche mechanische Taste. Auch technisch schenken sich die beiden nicht viel: 1 GHz-Prozessor, WLAN, HSDPA/HSUPA, UMTS und 5 MP Kamera besitzen beide. Highlight des Bravo soll jedoch seine HD-Ready-Unterstützung sein. So können die Käufer am 3,7 Zoll großen Touch-Display Videos in HD-Qualität betrachten können. Selbst eine HDMI-Schnittstelle könnte integriert sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen