Facebook: 330.000 fallen auf Fake rein

Auto-Gewinnspiel

Facebook: 330.000 fallen auf Fake rein

Dass es sich bei vielen auf Facebook oder in anderen sozialen Medien beworbenen Gewinnspielen häufig um Fakes handelt, ist weitläufig bekannt. Wer kann es sich beispielsweise schon leisten, Tausende neue iPhones zu verschenken? Bei einem aktuellen Fall sah die Sache etwas anders aus. Das Gewinnspiel war so professionell gemacht, dass laut dem „Stern“ über 330.000 Nutzer darauf reingefallen sind.

Irreführung
Konkret wurde den Besuchern auf der „AMG-Fanseite“ vorgegaukelt, sie könnten einen von zwei neuen Mercedes der hauseigenen Tuningschmiede gewinnen. Die Nutzer müssten nur die Seite mit „Gefällt mir“ markieren, das Gewinnspiel teilen und die gewünschte Farbe des Autos (schwarz oder weiß) angeben. In Wahrheit gab es für die Teilnehmer aber kein echtes Auto, sondern nur ein Poster davon zu gewinnen. Das war laut einem Bericht von Mimikama jedoch nur äußerst schwer erkennbar, weshalb durchaus von einer gezielten Irreführung gesprochen werden könne. Die Betreiber hatten diese Zusatzinfo nämlich nur mit einem Stern markiert (siehe Screenshot). Wer die Infos dazu herausfinden wollte, musste in den „Untiefen“ der AMG-Fanpage danach suchen. Erst dort konnte man lesen, dass es kein Auto sondern nur ein Poster zu gewinnen gibt.

Kooperation
Aufgrund der heftigen Kritik haben die Initiatoren das Gewinnspiel mittlerweile von ihrer Seite entfernt. Grund dürfte eine Kooperation mit Amazon gewesen sein, bei der es um möglichst viele Teilnehmer ging. Nur so hätte die Fanseite viel Geld damit verdienen können. Wie sich im Nachhinein zeigte, ging der Schuss nach hinten los. Viele verärgerte Facebook-Nutzer bringen ihre Wut bzw. ihre Enttäuschung nach wie vor zum Ausdruck.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen