Facebook Gesichts-Erkennung vor Aus?

Angst um Privatsphäre

Facebook Gesichts-Erkennung vor Aus?

Im Rechtsstreit um die Speicherung biometrischer Daten hat Facebook eine erste Niederlage einstecken müssen. Ein Richter in Kalifornien wies Ende der Woche einen Antrag des Online-Netzwerkes zurück, eine Klage von Nutzern nicht zuzulassen.

Angriff auf Privatsphäre
Nutzer aus dem US-Bundesstaat Illinois werfen Facebook vor, illegal Daten zur Gesichtserkennung zu sammeln. Für sie ist das ein unzulässiger Eingriff in ihre Privatsphäre. Facebook war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Systematische Suche
Software zur Gesichtserkennung erlaubt es, etwa im Internet systematisch nach Fotos bestimmter Personen zu suchen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen