Facebook bringt eigene Serien mit Hollywood-Stars

Netzwerk wird TV-Anbieter

Facebook bringt eigene Serien mit Hollywood-Stars

Mark Zuckerberg hat derzeit viel Grund zum Lachen. Facebook ist gerade erfolgreich wie nie und hat im ersten Quartal 2017 ein Rekordergebnis eingefahren. Dennoch schwörte er die Anleger auf eine schwierige Zukunft ein. Das weltgrößte soziale Netzwerk verdient nämlich hauptsächlich mit Werbeeinnahmen und man könne den Nutzern nicht zu viel Werbung zumuten, so Zuckerberg.

Über 20 Formate zum Start

Da die Werbeeinblendungen also nicht grenzenlos ausgebaut werden können, ist es für Facebook entscheidend, dass die Nutzer möglichst lange auf der Plattform verweilen. Deshalb kündigte Facebook zuletzt den Start eines eigenen TV-Angebotes an. Und nun werden diese Pläne konkret. Bereits im Sommer 2017 sollen Serien und Shows direkt über Facebook ausgestrahlt werden.

>>>Nachlesen: Facebook-Videos bald am Fernseher

Serien mit Hollywood-Stars

Wie Business Insider berichtet, will das soziale Netzwerk ab Juni mit der Ausstrahlung der ersten - über 20 - Formate beginnen. Zuckerberg lässt sich die Attacke auf etablierte TV-Sender sowie Streaming-Dienste wie Netflix oder Amazon laut dem Bericht einiges kosten. Facebook will für seine eigenen Sendungen demnach sogar Hollywood-Stars engagieren. Namen wurden nicht genannt. Als Vorbild dienen offenbar Blockbuster-Serien wie House of Cards, 24 oder die CSI-Krimis. Es soll sich also um hochwertige Produktionen handeln.

VR-Dating-Show

Darüber hinaus will Zuckerberg mit dem neuen Angebot offenbar auch seine großangelegte Virtual-Reality-Strategie vorantreiben. Laut Business Insider ist eine Art VR-Dating-Show geplant, bei der sich die Kandidaten zunächst in der virtuellen Realität begutachten können. Erst wenn alles passt, soll es dann zu echten Treffen kommen.

Fazit

Wenn die Inhalte gut gemacht sind, könnte der Plan, vor allem junge User länger auf der Plattform zu halten, voll aufgehen. Dann hätte Facebook ein weiteres Standbein, mit dem es seinen aktuellen Erfolgslauf fortsetzen könnte. Zunächst sollen die eigenen Shows & Serien in den USA an den Start gehen. Ein weltweiter Ausbau sei aber geplant.

Direkte Konkurrenz droht aber von Google. Denn YouTube hat bereits offiziell bestätigt, dass im Sommer eigene Serien mit Stars wie Katy Perry über die Videoplattform ausgestrahlt werden.

>>>Nachlesen: Katy Perry und Co. bald auf YouTube

>>>Nachlesen: Fußball: Facebook startet Live-Übertragung

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen