Firefox 5: Fertig zum Downloaden

Mozilla-Browser

 

Firefox 5: Fertig zum Downloaden

Nachdem die Mozilla Foundation in der Vorwoche den Release Cancidate (RC) des Firefox 5 (FF5) veröffentlicht hat, war es nur noch eine Frage der Zeit, bis die finale Version des Top-Browsers erscheint. Und nun ist es soweit. Ab sofort steht der fertige Firefox 5 für Windows-, Linux- und Mac OS X-Nutzer zum Download bereit (Link am Ende des Beitrags). Damit geht die neue Version nur rund zweieinhalb Monate nach dem Start des lange erwarteten FF4 an den Start. Da es auch schon eine erste Beta-Version des FF6 gibt, dürfte von diesem die finale Version ebenfalls in einigen Wochen verfügbar sein.

Von Google inspiriert
Damit schlägt Mozilla, wie berichtet, einen ähnlichen Weg wie Google ein. Der Suchmaschinenspezialist bringt von seinem Chrome-Browser ebenfalls in sehr kurzen Abständen neue Versionen auf den Markt. Dadurch sollen die User so schnell wie möglich von den ständigen Fortschritten profitieren.

Verbesserungen
Im Vergleich zum Release Candidate gibt es eigentlich keine Unterschiede mehr. Wer den RC des FF5 bereits installiert hat, wird von den Neuerungen also nicht mehr überrascht. Wie bei jeder neuen Browser-Version wurde auch dieses Mal die Performance verbessert. Damit das klappt, überarbeiteten die Mozilla-Entwickler die aktuelle JavaScrip-Engine (Jägermonkey-Engine). Weiters soll die jüngste Version noch einmal weniger Speicherplatz verbrauchen. Am wichtigsten scheint jedoch die Integration von CSS-Animationen. Dank ihr lassen sich  einzelne Elemente von Webseiten per CSS bewegen lassen. Außerdem wird so auch das Festlegen von "Keyframes" als Zwischenschritt ermöglicht. Das Design bleibt weitestgehend unverändert. Kein Wunder, schließlich wurde dieses erst beim FF4-Start grundlegend erneuert.

Download
Hier können Sie den fertigen FF5 herunterladen.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
WhatsApp wird für drei Tage blockiert
Brasilien WhatsApp wird für drei Tage blockiert
Aufgrund einer Richterentscheidung muss WhatsApp pausieren. 1
WhatsApp-Blockade mit Trick umgehbar
So bleibt Dienst nutzbar WhatsApp-Blockade mit Trick umgehbar
Beliebter Messenger auf richterliche Anordnung drei Tage blockiert. 2
Mega-Sicherheitslücke bei Android
Behörden warnen Mega-Sicherheitslücke bei Android
Nutzer sollten das Betriebssystem unbedingt aktualisieren. 3
Rätsel um Bitcoin-Erfinder endlich gelöst
Enthüllt Rätsel um Bitcoin-Erfinder endlich gelöst
Der Bitcoin-Gründer war bis jetzt nur als "Satoshi Nakamoto" bekannt. 4
Porno-Flaute wegen Game of Thrones
Staffelstart Porno-Flaute wegen Game of Thrones
Fantasy-Kultserie lässt Klicks auf Pornhub regelrecht einbrechen. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Eisenstangen-Mörder gefilmt
Nähe Brunnenmarkt Eisenstangen-Mörder gefilmt
Der mutmaßliche Mörder, der mit einer Eisenstange eine 54 jährige Frau in Wien-Ottakring erschlagen haben soll, ist den Behörden schon länger bekannt.
Nordkorea: Erster Parteikongress seit 1980
Spannung Nordkorea: Erster Parteikongress seit 1980
Was auf der Tagesordnung des Delegiertentreffens stehen wird, ist noch unklar.
News TV: Mord in Wien & Trump siegt erneut
News TV News TV: Mord in Wien & Trump siegt erneut
Themen: Mord in Wien: Frau mit Eisenstange erschlagen; Trump siegt, Cruz wirft Handtuch; Nordkorea: erster Parteikongress seit 1980
DARUM niemals direkt in die Sonne sehen
Gefährlich DARUM niemals direkt in die Sonne sehen
So gefährlich ist es direkt in die Sonne zu sehen.
Neuer Tiefenrekord ohne Sauerstoffgerät
122 Meter Tief Neuer Tiefenrekord ohne Sauerstoffgerät
Der Freitaucher William Trubridge ist schon lange für Rekorde bekannt. Jetzt tauchte der Brite auf den Bahamas unglaubliche 122 Meter in die Tiefe. Und zwar ohne Sauerstoffgerät.
Schmuggler-Flugzeug abgeschossen
Peru Schmuggler-Flugzeug abgeschossen
Heftige Szenen bei einem Anti-Drogen-Einsatz in Peru.
Praterstern: so soll er sicherer gemacht werden
Verbrechensbekämpfung Praterstern: so soll er sicherer gemacht werden
Hotspot Praterstern: so soll er entschärft werden.
Frau in Ottakring erschlagen: Asylwerber verhaftet
Wien Frau in Ottakring erschlagen: Asylwerber verhaftet
Eine 54-jährige Frau ist in der Nacht auf Mittwoch in Wien-Ottakring mit einer Eisenstange erschlagen worden.
Faymann: "Rechnen Sie weiter mit mir"
SPÖ Richtungsstreit Faymann: "Rechnen Sie weiter mit mir"
Bundeskanzler Werner Faymann gibt sich in der Diskussion um die Führung in der SPÖ weiter nicht geschlagen.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.