Fünf günstige MP3-Player im Überblick

Musik-Player

Fünf günstige MP3-Player im Überblick

Die neuen Handys, Net-/Notebooks, Tablet-Computer und Autoradios machen den MP3-Player zum Abspielen von Musik nahezu überflüssig. Das bestätigen auch die aktuellen Zahlen. Laut dem Branchenverband Bitkom werde der Umsatz mit dem Verkauf der Geräte in diesem Jahr um 21 Prozent auf 400 Millionen Euro schrumpfen. Auf dem Höhepunkt der Nachfrage 2005 betrug der Umsatz damals fast 700 Millionen Euro.

Günstige Player noch immer gefragt
Dennoch gibt es noch immer viele Menschen, die ihr Handy nicht als MP3-Player verwenden wollen. Das hat vor allem mit der Belastung des Akkus zu tun. Denn bei der Musikwiedergabe verbrauchen Handys relativ viel Strom. Auch bei Sportlern sind die kompakten und leichten Geräte nach wie vor beliebt, weil sie die Bewegungsausübung kaum einschränken. Wer sich in Zeiten wie diesen für einen MP3-Player entscheidet, greift oft zu einem günstigen Modell. Die Qualität muss jedoch trotzdem stimmen. Und für diese Zielgruppe haben die Hersteller einige interessante Alternativen im Angebot.

Top 5 - MP3-Player im Überblick

Diashow Günstige MP3-Player im Überblick

Günstige MP3-Player im Überblick

Apple iPod Shuffle; Preis: 55 Euro

Günstige MP3-Player im Überblick

Grundig MPaxx 940 4GB; Preis: 25 Euro

Günstige MP3-Player im Überblick

Creative Zen Stone 2GB; Preis: 50 Euro

Günstige MP3-Player im Überblick

Philips GoGear Spark 2GB; Preis: 35 Euro

Günstige MP3-Player im Überblick

Sony NWZ-B 2GB; Preis: 59 Euro

1 / 5

Apple iPod Shuffle - 2GB
Einfaches Modell ohne Display; gute Qualität bei Verarbeitung und Sound; langlebiger Akku, sehr leicht und kompakt; Preis: 55 Euro.

Creative Zen Stone - 2GB
Ähnlich ausgestattet wie der Apple iPod Shuffle. Gelungenes Design und Qualität, ebenfalls kein Display; Preis: 50 Euro.

Grundig MPaxx 940 4GB
Einfach, kompakt und gut verarbeitet, kein Display, lange Laufzeit, doppelt so viel Speicher wie die beiden anderen; Preis: 25 Euro.

Philips GoGear Spark SA2920 - 2GB
Preislich rangiert der Philips-Player im Mittelfeld. Bietet aber ein übersichtliches Display, das auch Bilder anzeigen kann: Preis: 35 Euro.

Sony NWZ-B 135 FB - 2GB
MP3-Player im USB-Stick-Design mit analog Display und superlanger Laufzeit. Leicht und kompakt, Preis: 59 Euro.

Die zu Ende gehende Erfolgsgeschichte der kleinen Musikabspieler begann laut Bitkom 1998, als der erste massenmarkttaugliche MP3-Player Rio Diamond PMP300 auf den Markt kam. Die MP3-Technik - die Komprimierung von Daten ohne nennenswerte Beeinträchtigung der Tonqualität - wurde weitgehend in Deutschland entwickelt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen