19. September 2012 09:05

Warnung vor Browser 

Gefährliche Lücke im Internet Explorer

Derzeit wird von der Nutzung des Microsoft-Browsers abgeraten.

Gefährliche Lücke im Internet Explorer

Das deutsche Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt Internet-Nutzer vor einer gefährlichen Schwachstelle in Microsofts Browser Internet Explorer. Die Experten empfehlen, vorerst auf eine andere Software zum Navigieren im Internet umzusteigen - etwa Opera, Firefox , Chrome oder Safari. Betroffen seien Computer, die den Internet Explorer (IE) in den Versionen 7 oder 8 unter dem Betriebssystem Microsoft Windows XP, sowie in den Versionen 8 und 9 unter Microsoft Windows 7 verwenden, erklärte das BSI in einer Aussendung.

Microsoft arbeitet an dem Problem
Ein Microsoft-Sprecher betonte am Dienstag, die kürzlich entdeckte Sicherheitslücke werde derzeit nicht massenhaft ausgenutzt, sondern nur für wenige gezielte Angriffe. "Wir sehen im Feld kaum Aktivitäten." Sein Unternehmen arbeite mit Hochdruck daran, die Sicherheitslücke zu schließen.

Nach Microsoft-Angaben ist der neuere Internet Explorer 10 nicht von der Sicherheitslücke betroffen. Allerdings sind traditionell viele Internet-Nutzer mit früheren Software-Versionen unterwegs. In einem Blog-Eintrag erläuterte Microsoft, wie Fachkundige in der Zwischenzeit den Computer mit einer Änderung der Einstellungen und der Installation der Software-Komponente EMET (Enhanced Mitigation Experience Toolkit) absichern können. Ein kommender "Patch" zur Behebung des Software-Fehlers werde auch von technischen Laien ausgeführt werden können.

Angreifer bekommen Kontrolle über den Rechner
Das BSI wies darauf hin, für einen erfolgreichen Angriff reiche es, den Internet-Nutzer auf eine präparierte Webseite zu locken. Schon beim Anzeigen dieser Webseite könne durch Ausnutzen der Schwachstelle beliebiger Software-Code auf dem Computer mit den Rechten des Nutzers ausgeführt werden. Damit können die Angreifer nicht nur den Rechner ausspionieren, sondern beliebige Programme ausführen. Außerdem könnte der PC für Angriffe auf andere Rechner gekapert werden.

Die Sicherheitslücke sei bisher unbekannt gewesen und werde bereits in gezielten Angriffen ausgenutzt. "Daher empfiehlt das BSI allen Nutzern des Internet Explorers, so lange einen alternativen Browser für die Internetnutzung zu verwenden, bis der Hersteller ein Sicherheitsupdate zur Verfügung gestellt hat", hieß es in der BSI-Mitteilung.

Seit dem Wochenende
Erste Hinweise auf die Sicherheitslücke und die Angriffe hatte es am Wochenende gegeben. Nach Erkenntnissen von IT-Sicherheitsexperten wurden bei den Attacken Trojaner auf die Computer geladen, Schadsoftware, die unbemerkt für den Nutzer agiert.

Fotos vom Microsoft-Tablet "Surface"
http://images03.oe24.at/microsoft_surface_teblet_d3.jpg/storySlideshow/69.608.087
Microsofts iPad-Gegner
Mit dem eigenen Tablet-PC "Surface" greift der Software-Riese Apple frontal an. Vorgestellt wurden die Geräte von Microsoft-Chef Steve Ballmer persönlich.
http://images01.oe24.at/microsoft_surface_teblet_d1.jpg/storySlideshow/69.608.078
Microsofts iPad-Gegner
"Der Surface ist ein PC. Der Surface ist ein Tablet. Und der Surface ist etwas ganz neues", verkündete er.
http://images03.oe24.at/microsoft_surface_teblet_d4.jpg/storySlideshow/69.608.180
Microsofts iPad-Gegner
Auffälligste Besonderheiten sind der eingebaute Ständer und der abnehmbare Bildschirmschutz, der über eine vollwertige Tastatur samt Touchpad verfügt. Die Variante Type Cover hat klassische Klick-Tasten, das Modell Touch Cover ist etwas dünner durch eine berührungsempfindliche Oberfläche.
http://images05.oe24.at/microsoft_surface_teblet_d5.jpg/storySlideshow/69.612.884
Microsofts iPad-Gegner
Wenn das abnehmbare Cover auf die Rückseite gefaltet wird, dient es auch als Ständer.
http://images02.oe24.at/microsoft_surface_teblet_ds.jpg/storySlideshow/69.608.084
Microsofts iPad-Gegner
Es gibt zwei Surface-Typen: Das leistungsstärkere und dickere Gerät läuft mit dem für PC-Prozessoren entwickelten Betriebssystem Windows 8, der dünnere und leichtere Bruder mit dem für mobile ARM-Prozessoren optimierten Ableger Windows RT.
http://images04.oe24.at/microsoft_surface_teblet_d7.jpg/storySlideshow/69.612.881
Microsofts iPad-Gegner
Das Tablet kann auch mit einem Eingabestift "Digital Ink" bedient werden.
http://images04.oe24.at/microsoft_surface_teblet_d6.jpg/storySlideshow/69.612.887
Microsofts iPad-Gegner
Microsoft bietet das Surface in unterschiedlichen Farben an. Da sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein.
http://images01.oe24.at/microsoft_surface_teblet_d2.jpg/storySlideshow/69.608.081
Microsofts iPad-Gegner
Genaue Preise und ein Erscheinungsdatum für seine Tablet-Computer nannte Microsoft noch nicht. Der Konzern verriet nur, dass die kleinere Surface-Variante zusammen mit der finalen Version des neuen Windows-Systems erscheinen soll.
http://images03.oe24.at/microsoft_surface_teblet_10.jpg/storySlideshow/69.613.655
Microsofts iPad-Gegner
http://images03.oe24.at/microsoft_surface_teblet_d8.jpg/storySlideshow/69.613.658
Microsofts iPad-Gegner
http://images03.oe24.at/microsoft_surface_teblet_d9.jpg/storySlideshow/69.613.661
Microsofts iPad-Gegner




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
4 Postings
nelytaliban158 (GAST) meint am 19.09.2012 20:30:47 ANTWORTEN >
ist nicht das erste mal das der IE den anderen Browsern unterlegen ist....
Überlebenskünstler meint am 19.09.2012 20:19:48 ANTWORTEN >
Ob Internet Explorer oder andere Browser: Das größte Sicherheitsloch sitzt immer vor dem Computer ;-) Augen auf beim Surfen & Klicken, dann hat man bereits eine gute Voraussetzung für mehr Sicherheit geschaffen.
EchterSchurnalist meint am 19.09.2012 19:34:28 ANTWORTEN >
ja stimmt, kann nur bestätigen das ie eine lücke hat, hab sie gefunden und mit dixo zugeklebt... jetzt alles super funktz saugeil geht einwandrei
matrix10 meint am 19.09.2012 18:18:40 ANTWORTEN >
wer verwendet den noch den IE, diesen Müllbrowser, selber schuld
Seiten: 1
Meistgelesen Digital

Highlights Digital

Samsung Galaxy S5 im großen oe24.at-Test Top-Smartphone Samsung Galaxy S5 im großen oe24.at-Test

iPhone 6: Größeres Display kommt fix Interne Präsentation geleakt iPhone 6: Größeres Display kommt fix

Facebook-Seite zeigt peinlichste Tattoos Schlimmer geht´s nicht Facebook-Seite zeigt peinlichste Tattoos

Alle Infos vom neuen HTC One (2014) Top-Smartphone Alle Infos vom neuen HTC One (2014)

iOS 7.1 sorgt bei vielen Usern für Ärger Saugt Akkus leer iOS 7.1 sorgt bei vielen Usern für Ärger

Porno-Abzocke: Neuer Ärger für den Anwalt Redtube-Abmahnungen Porno-Abzocke: Neuer Ärger für den Anwalt

PS4: Sony bringt Virtual-Reality-System „Project Morpheus“ PS4: Sony bringt Virtual-Reality-System

Krypto-Smartphones für jedermann boomen Sichere Handys Krypto-Smartphones für jedermann boomen

Titanfall: Spiel und Controller gewinnen EA-Blockbuster Titanfall: Spiel und Controller gewinnen

iOS 7.1: Neuerungen im Überblick Für iPhone und iPad iOS 7.1: Neuerungen im Überblick

McDonald's startet Bestell-App „Quick Mac“ In Österreich McDonald's startet Bestell-App „Quick Mac“

Samsung Galaxy S5 im Kurztest Erste Eindrücke Samsung Galaxy S5 im Kurztest

Telegram stürmt an WhatsApp vorbei Gratis-Messenger Telegram stürmt an WhatsApp vorbei

Datenschützer warnen vor WhatsApp-Deal Übernahme durch Facebook Datenschützer warnen vor WhatsApp-Deal

Apples iWatch soll vor Herzinfarkten warnen Kommende Smartwatch Apples iWatch soll vor Herzinfarkten warnen

Erfinder löscht Flappy Bird aus Appstores Aus für Gaming-Hit Erfinder löscht Flappy Bird aus Appstores

10 verblüffende Facebook-Fakten Zum 10. Geburtstag 10 verblüffende Facebook-Fakten

Apple testet 100 iPhone 6 mit Saphirglas-Display Womöglich mit Solarzellen Apple testet 100 iPhone 6 mit Saphirglas-Display

5G-Netz wird 1000-mal schneller als LTE (4G) Neues mobiles Internet 5G-Netz wird 1000-mal schneller als LTE (4G)

Samsung zeigt das Galaxy S5 Termin steht fest Samsung zeigt das Galaxy S5

Neue Sex-App für die Google-Brille „Sex with Google Glass“ Neue Sex-App für die Google-Brille

WhatsApp auch künftig ohne Werbung Laut Gründer WhatsApp auch künftig ohne Werbung

Quizduell-App löst Mega-Hype aus Absolutes Suchtpotenzial Quizduell-App löst Mega-Hype aus

Irre: Amazon liefert Auto im Mega-Paket Gelungene PR-Aktion Irre: Amazon liefert Auto im Mega-Paket

Gadgets & Sensoren für alle Lebensbereiche Top-Trend der CES Gadgets & Sensoren für alle Lebensbereiche

iWatch mit genialer Auflade-Funktion Smartwatch von Apple iWatch mit genialer Auflade-Funktion

Die meistgenutzten Apps in Österreich WhatsApp & Co. Die meistgenutzten Apps in Österreich

Wie man jetzt noch zu einer PS4 kommt Teures Vergnügen Wie man jetzt noch zu einer PS4 kommt

Drei aktuelle Super-Phones im Test Weihnachts-Renner Drei aktuelle Super-Phones im Test

Nokia-Phablet Lumia 1520 bei uns gestartet Neues Flaggschiff Nokia-Phablet Lumia 1520 bei uns gestartet

Die Playstation 4 im großen Test Zocken auf hohem Niveau Die Playstation 4 im großen Test

Alle Spiele für die Xbox One zum Start Zahlreiche Titel verfügbar Alle Spiele für die Xbox One zum Start

So könnte der Apple-Fernseher aussehen Gebogener OLED-TV So könnte der Apple-Fernseher aussehen

Die neue Sony SmartWatch2 im Test Trend-Gadget Die neue Sony SmartWatch2 im Test

Mobile World Congress
Webtipps

Linux auf dem Raspberry Pi installieren

Der Raspberry Pi ist ein relativ einfach aufgebauter Einplatinencomputer.…
 

Internetseiten in Breitbild anzeigen lassen? - So gelingt's

Breitbild-Modelle können ein Bildverhältnis von 16:9 oder 16:10 haben.…
 

iBooks bei OS X Mavericks - Was kann das Feature?

Dieser Artikel berichtet über das Betriebssystem OS X Mavericks von der Firma Apple und das Feature iBooks, das zusammen mit diesem System angeboten wird.…
 
 
Messe-Highlights