Sonderthema:
Gefälschte A1-E-Mail verbreitet Trojaner

Smartphone-User aufgepasst

Gefälschte A1-E-Mail verbreitet Trojaner

In Österreich macht einmal mehr eine gefälschte E-Mail die Runde, die den Nutzern große Probleme bereiten kann. Konkret handelt es sich um eine angebliche A1-Nachricht mit dem  Betreff „Wichtige Kundendurchsage“. In dieser werden die Nutzer aufgefordert, ein Update auf ihrem Gerät durchzuführen. Die Aktualisierung soll dazu dienen, dass das eigene Handy störungsfrei funktioniert.

Trojaner statt Update

Weiters wird in der Nachricht behauptet, dass der Mobilfunkanbieter ein Netzupdate durchführe und deshalb auch das Smartphone aktualisiert werden müsse. Doch wie die Watchlist Internet berichtet, versteckt sich hinter dem Update eine fiese Schadsoftware. Über den Link wird man nämlich auf eine gefälschte A1-Homepage weitergeleitet, über die der Trojaner verbreitet wird.

Tipp

Wer die Nachricht bekommt, sollte sie laut der Watchlist Internet sofort löschen und nicht weiter beachten. Weiters wird empfohlen, dass man auf seinem Smartphone nie Software von externen Quellen installiert.

>>>Nachlesen: Achtung: Android-Trojaner will Ihr Konto plündern

>>>Nachlesen: Erpressungs-Trojaner bei uns am Vormarsch

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen