Google Maps-App ist jetzt ein Super-Navi

Großes Update

Google Maps-App ist jetzt ein Super-Navi

Die Google Maps App ist eine der beliebtesten und meistgenutzten Smartphone-Anwendungen der Welt. Diese Popularität könnte nun sogar noch einmal zunehmen. Der IT-Riese hat die App jetzt nämlich aktualisiert. Das große Update bringt gleich einige Neuerungen, von denen die Nutzer stark profitieren. Am umfangreichsten fallen die Modifikationen bei der Navigationsfunktion aus. Darüber hinaus gibt es verbesserte Offline-Funktionen und Detailinformationen für öffentliche Verkehrsmittel.

Navigation
Wer die Maps-App im Auto als Navigationshilfe nutzt, kommt nun auch in Österreich in den Genuss, dass Angaben zur verbleibenden Kilometerzahl und zur voraussichtlichen Ankunftszeit prominent platziert angezeigt werden. Darüber hinaus ist es nun in mehrspurigen Kreuzungen möglich, schneller auf eine andere Route zu wechseln. In einigen Ländern wie den USA, Kanada und Japan steht den Nutzern sogar ein Fahrspurassistent zur Verfügung. Hierzulande ist dieses Feature aber noch nicht freigeschaltet.

Offline-Modus
Wie es im offiziellen Blog-Eintrag heißt, soll die überarbeitete Offline-Funktionalität den Komfort und die Zuverlässigkeit von Google Maps während der Nutzung bedeutend steigern. So muss man selbst auf Reisen im Ausland (Stichwort: Roaming) oder bei schlechtem oder fehlendem Mobilfunkempfang auf die Navigationsfunktion nicht verzichten. Denn ab sofort lassen sich die gewünschten Kartenausschnitte ganz einfach vorab herunterladen und unter einem frei wählbaren Namen abspeichern. Das Speichern der Karte ist direkt bei Suchergebnissen und den Details zu einzelnen Orten möglich. Später sind die Karten dann jederzeit aufrufbar. Darüber hinaus gibt es für jeden User eine Liste mit seinen gespeicherten Orten, die jederzeit erweitert werden kann.

Öffis
Ebenfalls verbessert wurde die Möglichkeit, Fahrten mit Bus und Bahn zu planen. Denn bei der Planung des Weges mit Öffis werden mehr Informationen als bisher angezeigt. Es lassen sich nun Abfahrtszeiten an bestimmten Tagen und zu bestimmter Uhrzeit anzeigen. Außerdem ist es nun leichter möglich, nach Verbindungen zu einer anderen Uhrzeit zu suchen. Darüber hinaus können die Nutzer nun einfach und schnell nachsehen, wann beispielsweise der letzte Zug nach Hause fährt. Völlig neu ist zudem die Anbindung an den Fahrservice "Uber". Dafür muss jedoch neben der Maps-App auch die Uber-App am Smartphone installiert sein.

Neue Suchfilter
Neben den erwähnten Verbesserungen, hat Google zu seiner App auch eine neue Filterfunktion für die Suche nach interessanten Orten, Restaurants oder Hotels hinzugefügt. Hier stehen u.a. Auswahlkriterium wie Preis, Nutzerbewertung, Öffnungszeit oder Empfehlungen von Google+-Kontakten bereit.

Google-Maps-Version 8 (Android) beziehungsweise 3.0.0 (iOS) ist ab sofort kostenlos verfügbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen