Sonderthema:
Jetzt ist die Erde auch bei Google rund

Maps setzt auf Globus-Ansicht

Jetzt ist die Erde auch bei Google rund

Bei Google Maps wurde die Erde bisher als Scheibe dargestellt. Doch damit ist nun Schluss. Wie der Suchmaschinen-Riese per Twitter ankündigte, wird unser Planet bei Google Maps ab sofort nicht mehr flach, sondern als Globus angezeigt.

Vorerst nur in der Desktop-Version

Den Anfang hat die Desktop-Version gemacht. Hier ist im Browser bereits die neue Globus-Ansicht zu sehen. In den Apps wird die Erde hingegen noch als Fläche dargestellt. Großer Nachteil an der alten Ansicht ist, dass hier die Proportionen nicht stimmen. Landmassen in Pol-Nähe werden viel zu groß dargestellt. So wirkt das kleine Island größer als Afrika, das in Wirklichkeit jedoch 14 mal so groß ist.

>>>Nachlesen:  Google Street View ab sofort in Österreich

>>>Nachlesen:  Paukenschlag: Google Maps wirft Uber raus

Externer Link

Mit einem Desktop-Browser kommen sie über maps.google.com zur neuen Globus-Ansicht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten