Google Music mit Österreich-Playlisten

Streaming-Erweiterung

Google Music mit Österreich-Playlisten

Musik-Streaming boomt auch in Österreich wie nie. Nun hat sich einer der großen Player für den heimischen Markt etwas Neues einfallen lassen. Ab sofort bietet Google auch Musikfans in Österreich von Experten zusammengestellte Musiktitel an. Die kuratierten Playlisten sind Teil des Musik-Streaming-Dienstes Google Play Musik. Bei der neuen Erweiterung haben DJs, Musiker und Musikkritiker die Musik ausgewählt und pflegen die jeweiligen Listen kontinuierlich weiter.

Aktivität und Tageszeit
Abonnenten von Google Play Musik sollen sich dabei je nach Tageszeit und Aktivität von passender Musik inspirieren lassen können: Ob „Zeit für Sport“, „Ein Tag im Büro“ oder „Putzen und Aufräumen“ ‒ je nachdem, was die User tun möchten und in welche Richtung der Musikgeschmack geht, werden diverse Playlisten zur Verfügung gestellt. Die Listen sind innerhalb der App sowie im Web unter „Jetzt anhören“ integriert und als „Aktivitäten-Kacheln“ dargestellt.

>>>Nachlesen: Google startet Gratis-Musik-Streaming

Hier einige Österreich-spezifische Playlisten

  • Viennese Soirée - The Best of Waltzes and Polkas / Ein Abend in Wien - Best of Walzer und Polkas
  • Best of Austro Pop / Best of Austro Pop
  • Viennese Indie Coffeeshop / Indie Melange im Kaffeehaus
  • Hip Hop History: Rap from Austria / Hip Hop History: Rap aus Österreich
  • Austrian Hits to Singalong / Österreichische Hits zum Mitsingen
  • New Austrian Indie-Pop / Neuer Indie-Pop aus Österreich
  • Today's Hits / Aktuelle Top Hits (Austrian Version)
  • Austrian Chill Out / Austrian Chill Out
  • Relaxed Austrian Hip-Hop / Relaxter österreichischer Hip Hop

google-play_music_listen.jpg © Google Play Musik
In der App werden die neuen Listen als Kacheln dargestellt.

Individualisierbar
Die neuen Playlisten können auch individualisiert werden: Songs können gelöscht, andere hinzugefügt oder vorhandene Titel zu einer eigenen, neuen Playlist ergänzt werden. Ebenso können Nutzer die Reihenfolge verändern. Die komplette Liste (und auch einzelne Tracks) kann gespeichert und heruntergeladen werden, sodass sie auch offline zur Verfügung steht.

Kosten
Laut Google wird die Musik mit einer Datenqualität von bis zu 320 kbit/s übertragen. Das Angebot ist Teil des kostenpflichtigen Google Play Musik-Abos und kommt ohne Werbung aus. Das Streaming-Abo kann im ersten Monat gratis getestet werden. Danach beträgt der reguläre Abo-Preis - wie bei den meisten Konkurrenten - 9,99 Euro pro Monat. Verfügbar ist Google Play Musik für Android und iOS sowie über das Web.

>>>Nachlesen: Googles Chromecast 2 im Test

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen