Google-Rechner siegt gegen

Im Auftakt-Match

Google-Rechner siegt gegen "Go"-Meister

Im Go-Brettspielduell des Computers AlphaGo gegen Weltmeister Lee Sedol hat die Maschine die Auftakt-Partie gewonnen: Nach dreieinhalb Stunden erklärte sich Lee für geschlagen, da er keine Siegeschancen mehr sah. Insgesamt geht das Duell in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul über fünf Partien.

Go ist ein traditionsreiches asiatisches Brettspiel, es ist noch weit komplizierter als Schach und gilt für die künstliche Intelligenz als besonders schwer zu knacken. Lee - der 18 internationale Titel gewann - hatte sich deswegen auch siegessicher gezeigt. Er werde "haushoch" gewinnen, hatte der 30-Jährige noch im Februar angekündigt.

Diashow AlphaGo gegen Go-Weltmeister Lee

Mensch-Maschine-Duell

Im Go-Brettspielduell des Computers AlphaGo gegen Weltmeister Lee Sedol (rechts) ist der Startschuss gefallen.

1 / 1

1 Million Dollar Preisgeld
AlphaGo ist eine Entwicklung von Google Deepmind, der Computer hatte im Oktober den dreifachen Go-Europameister Fan Hui bezwungen. Lee liegt allerdings in der Rangfolge der Schwierigkeitsgrade weit vor Fan.

Beim Go-Spiel müssen die Spieler versuchen, die gegnerischen Steine zu umzingeln und wegzunehmen. Wer die meisten Felder erobert hat, hat gewonnen. Im Schach werden schon lange Computer eingesetzt. Deep Blue von IBM schlug 1997 den Weltmeister Gary Kasparow.

Das Duell zwischen Lee und AlphaGo endet am 15. März. Der Gewinner bekommt eine Million Dollar (900.000 Euro).

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen