Sonderthema:
Google TV - Projekt mit Sony und Intel

Neuer Angriff

 

Google TV - Projekt mit Sony und Intel

Laut noch nicht bestätigten Insider-Informationen will Google seinen Erzrivalen Apple erneut angreifen. Nachdem der IT-Riese mit dem (mäßig erfolgreichen) Nexus One bereits einen direkten Konkurrenten zu Apples Kulthandy hat, das mobile Betriebssystem Android gegenüger der iPhone OS immer mehr an Boden gut macht und mit dem ChromeOS-Tablet bereits ein iPad-Konkurrent in den Startlöchern scharrt, plant das Unternehmen mit dem Projekt "Google-TV" ein weiteres Apple-Konkurrenzprodukt.

Google-TV
Zwar wird den ersten Informationen nach Google-TV nicht so umfangreich wie das seit einigen Jahren erhältliche Apple-TV, peilt jedoch eine ähnliche Zielgruppe an. Google selbst wollte sich zu den neuen Plänen noch nicht äußern, doch laut einem Artikel der New York Times gilt das Projekt als gesichert.

TV 2.0
Google arbeitet bei dem neuen Dienst eng mit Sony und Intel zusammen. Gemeinsam mit den neuen Partnern sollen in Zukunft mehr Internet-Inhalte auf unsere Fernsehgeräte kommen. Als Basissoftware soll das mobile Betriebssystem Android dienen. Dieses soll (auch von externen) Entwicklern weiter ausgebaut werden und so Inhalte von Handys und Social Networks oder Videoplattformen ganz einfach auf den Fernseher bringen. Ganz ohne zusätzliche Hardware wird Google-TV jedoch nicht funktionieren. Wie beim Apple-TV wird auch hier ein zusätzliches Gerät, welches man an den Fernseher anschließt benötigt.

Start
Wann die Unternehmen den neuen Dienst präsentieren und auf den Markt bringen wollen, geht aus den Informationen, welche der New York Times zugespielt wurden, noch nicht hervor.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen