Google baut Waze in Kartendienst Maps ein

Verkehrsinformationen

Google baut Waze in Kartendienst Maps ein

Der Google-Karten- und Navigationsdienst Maps zeigt ab sofort mehr aktuelle Informationen zum Verkehr an. Google baut in den Dienst nach und nach Funktionen des kürzlich gekauften Navigationssystems Waze ein, wie der Konzern am Dienstag mitteilte. Nutzer der Google Maps-App für Smartphones oder Tablets bekommen "in Echtzeit Störungsmeldungen von Waze-Nutzern" angezeigt, etwa zu Unfällen, Baustellen oder Straßensperrungen, wie Google-Manager Brian McClendon erklärte.

Soziales Netzwerk für Autofahrer
Die Meldungen werden Google zufolge in Deutschland, der Schweiz, Frankreich und Großbritannien angezeigt. Daneben gebe es den Service für die USA, Mexiko, Brasilien, Argentinien und weitere Staaten. Google hatte den israelischen Navigationsdienst Waze im Juni für mehr als eine Milliarde Dollar (750 Millionen Euro) gekauft. Der werbefinanzierte Kartendienst funktioniert wie eine Art soziales Netzwerk für Autofahrer und ergänzt Navigationsfunktionen um aktuelle Hinweise von Nutzern über Unfälle, Baustellen oder Staus. Waze hat rund 50 Millionen Nutzer.

 

Diashow Google Maps zeigt Wien in neuem Glanz

Happel Stadion

Google Maps zeigt Wien hochauflösend in 45 Grad-Aufnahmen.

Stephansdom

Google Maps zeigt Wien hochauflösend in 45 Grad-Aufnahmen.

Schloss Belvedere

Google Maps zeigt Wien hochauflösend in 45 Grad-Aufnahmen.

Karlskirche

Google Maps zeigt Wien hochauflösend in 45 Grad-Aufnahmen.

Palais Schwarzenberg

Google Maps zeigt Wien hochauflösend in 45 Grad-Aufnahmen.

Riesenradplatz (Prater)

Google Maps zeigt Wien hochauflösend in 45 Grad-Aufnahmen.

Augartenbruecke

Google Maps zeigt Wien hochauflösend in 45 Grad-Aufnahmen.

1 / 7

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen