Google begeistert mit Olympia-Doodles

Absolute Internet-Hits

© Screenshot

Google begeistert mit Olympia-Doodles

Google ist für seine genialen Doodles bekannt. Zu besonderen Anlässen verwandelt der Suchmaschinen-Weltmarktführer sein Logo auf der Suchseite regelmäßig in witzige Sachen. Aktuell steht das Doodle ganz im Zeichen der Olympischen Spiele 2012. Während des sportlichen Großereignisses kommt täglich ein anderes Doodle zum Einsatz, das im Zusammenhang mit Olympia steht.

Interaktiver Hürdenlauf
Ein besonders gut gelungenes Doodle war am Dienstag zu sehen. Mit ihm animierte Google seine User zu einem interaktiven Hürdenlauf. Und die Idee trug schnell ihre Früchte: Kein anderes Doodle wurde häufiger genutzt als dieses. Und das Beste: Es ist nach wie vor auf einer eigenen Seite abrufbar (siehe Link unten). Um das Rennen zu starten, muss man nur mit der Maus auf die rote Play-Taste (im ersten "O") drücken. Dann geht es schon los: Damit das gezeichnete Männchen zu laufen beginnt, müssen die linke und rechte Cursor-Taste der Tastatur so schnell wie möglich abwechselnd gedrückt werden. Wenn eine Hürde kommt, müssen die Spieler auch noch die Cursor-Taste nach oben bewegen. Dann springt der virtuelle Läufer über die Hürde. Nach dem Zieleinlauf wird die persönliche Bestleistung eingeblendet. Diese kann auf Wunsch gleich über Google+ geteilt werden. Außerdem kann man sich seinen Lauf noch einmal in aller Ruhe ansehen. Wer will, kann seine Zeit in einem neuen Rennen verbessern. Aber Vorsicht - das kleine Spielchen hat echtes Suchtpotenzial.

Hier kommen Sie direkt zu Googles Hürdenlauf-Doodle.

google_doodle_basketball.jpg

Basketball-Spiel
Am Mittwoch entzückt der Suchmaschinen-Riese seine Nutzer mit einer anderen Sportart. Dieses Mal steht das Doodle ganz im Zeichen von Basketball. Hier muss man in einer bestimmten Zeit so viele Körbe wie möglich erzielen. Das Spiel ist ziemlich einfach. Die Bälle rollen automatisch von hinten heran. Um einen Ball zu werfen, muss man nur die Leertaste drücken.

Hier kommen Sie direkt zu Googles Basketball-Doodle.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Hofer bringt riesigen Samsung 4K-TV
Hightech-Fernseher Hofer bringt riesigen Samsung 4K-TV
Dieses gebogene 55-Zoll-Gerät schöpft technisch aus dem Vollen. 1
WhatsApp wird für drei Tage blockiert
Brasilien WhatsApp wird für drei Tage blockiert
Aufgrund einer Richterentscheidung muss WhatsApp pausieren. 2
WhatsApp-Blockade mit Trick umgehbar
So bleibt Dienst nutzbar WhatsApp-Blockade mit Trick umgehbar
Beliebter Messenger auf richterliche Anordnung drei Tage blockiert. 3
Mega-Sicherheitslücke bei Android
Behörden warnen Mega-Sicherheitslücke bei Android
Nutzer sollten das Betriebssystem unbedingt aktualisieren. 4
Apple darf keine Billig-iPhones verkaufen
Mega-Schlappe Apple darf keine Billig-iPhones verkaufen
US-Konzern wollte mit überholten Geräten in das Billigsegment vordringen. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Eisenstangen-Mörder gefilmt
Nähe Brunnenmarkt Eisenstangen-Mörder gefilmt
Der mutmaßliche Mörder, der mit einer Eisenstange eine 54 jährige Frau in Wien-Ottakring erschlagen haben soll, ist den Behörden schon länger bekannt.
Nordkorea: Erster Parteikongress seit 1980
Spannung Nordkorea: Erster Parteikongress seit 1980
Was auf der Tagesordnung des Delegiertentreffens stehen wird, ist noch unklar.
News TV: Mord in Wien & Trump siegt erneut
News TV News TV: Mord in Wien & Trump siegt erneut
Themen: Mord in Wien: Frau mit Eisenstange erschlagen; Trump siegt, Cruz wirft Handtuch; Nordkorea: erster Parteikongress seit 1980
DARUM niemals direkt in die Sonne sehen
Gefährlich DARUM niemals direkt in die Sonne sehen
So gefährlich ist es direkt in die Sonne zu sehen.
Neuer Tiefenrekord ohne Sauerstoffgerät
122 Meter Tief Neuer Tiefenrekord ohne Sauerstoffgerät
Der Freitaucher William Trubridge ist schon lange für Rekorde bekannt. Jetzt tauchte der Brite auf den Bahamas unglaubliche 122 Meter in die Tiefe. Und zwar ohne Sauerstoffgerät.
Schmuggler-Flugzeug abgeschossen
Peru Schmuggler-Flugzeug abgeschossen
Heftige Szenen bei einem Anti-Drogen-Einsatz in Peru.
Praterstern: so soll er sicherer gemacht werden
Verbrechensbekämpfung Praterstern: so soll er sicherer gemacht werden
Hotspot Praterstern: so soll er entschärft werden.
Frau in Ottakring erschlagen: Asylwerber verhaftet
Wien Frau in Ottakring erschlagen: Asylwerber verhaftet
Eine 54-jährige Frau ist in der Nacht auf Mittwoch in Wien-Ottakring mit einer Eisenstange erschlagen worden.
Faymann: "Rechnen Sie weiter mit mir"
SPÖ Richtungsstreit Faymann: "Rechnen Sie weiter mit mir"
Bundeskanzler Werner Faymann gibt sich in der Diskussion um die Führung in der SPÖ weiter nicht geschlagen.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.