Google bringt geniale Suchfunktion

Beeindruckend

Google bringt geniale Suchfunktion

Google hat jetzt in seiner Suchmaschine eine Funktion integriert, auf die viele Internet-Nutzer wohl schon lange gewartet haben. Dabei stellt der IT-Gigant einmal mehr seine Innovationskraft unter Beweis. Ab sofort kann man über die Google-Suche nämlich herausfinden, wie sich Tiere anhören.

Wie klingen Zebras, Grönlandwale und Co.?
Gibt man in die Suchleiste auf der Startseite „Tiergeräusche“ ein, wird die neue Funktion bei den Suchergebnissen ganz oben angezeigt. Sind am Rechner die Lautsprecher aktiviert oder Kopfhörer angeschlossen, kann man sich sofort anhören, welche Laute Tiere von sich geben. Das coole daran: Die Suchfunktion kann nicht nur bekannte Tiere wie Katzen, Hunde oder Schweine nachahmen, sondern zeigt auch wie sich u.a. Zebras, Gorillas, Waschbären, Elefanten oder Grönlandwale anhören.

google_suche_tiere.jpg © Google

Die Suchergebnisse werden in einer horizontalen Leiste eingeblendet. Per Mauszeiger kommt man mit einem Klick auf den rechten Pfeil zu weiteren Tieren. Hat man die erste Liste durch, kann man in der Suchleiste erneut den Begriff „Tiergeräusche“ eingeben. Dann erscheinen weitere Tiere. Die Ergebnisse werden dabei zufällig gewählt.

Zoo-Alternative
Dank Google kann man sich nun sogar den Zoobesuch sparen. Neben den Geräuschen werden auch Fotos von den Tieren angezeigt.

Externer Link
Hier kommen Sie direkt zu den Google-Tiergeräuschen.

>>>Nachlesen: Mit Google Street View auf den Mont Blanc

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen