Grafikkarte für 3D-Spiele-Fans

AMD Radeon HD 4770

Grafikkarte für 3D-Spiele-Fans

Die Radeon HD 4770 ist die erste AMD Grafikkarte, welche mit einem RV740 Grafikchip ausgestattet wird. Die Grafikkarte folgt auf die Radeon HD 4830.

Anwendungen
Entwickelt wurde die Radeon HD 4770 für den Einsatz bei neuen 3D-Spielen. Die Rechenleistung konnte auf 750 MHz/960 GFlops gesteigert werden. Im Gegensatz zur Vorgängerin werden nun GDDR5-Speicherbausteine verbaut, welche die maximale Datentransferrate verdoppeln.

Technik
Diese DirectX-10.1-Grafikkarte arbeitet mit einer Taktfrequenz von 800 MHz und erreicht eine maximale Transferrate von 51,2 GByte pro Sekunde. Um diese Leistungsentfaltung abwärmetechnisch handeln zu können, wurde eine ziemlich große Kühleinheit (zwei Heatpipes, eigener Lüfter) verbaut. Diese Einheit verhindert ein Überhitzen von Grafikchip und -speicher.

Kosten
Mit einem Preis von rund 100 Euro beweist der Hersteller, dass technischer Fortschritt nicht immer zu Preissteigerungen führen muss. Dafür ist die bereits erwähnte verdoppelte Transferrate ausschlaggebend. Denn durch diese Leistungssteigerung benötigt AMD nur mehr die Hälfte der Datenleitungen (128 statt 256) des Vorgängermodells, wodurch die Herstellungskosten gesenkt werden konnten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen