Große Probleme beim Sony Ericsson Satio

System-Abstürze

© Sony Ericcson

Große Probleme beim Sony Ericsson Satio

Laut einem Bericht der britischen Zeitung "The Times" haben englische Satio-Eigner mit großen Problemen zu kämpfen. Die Besitzer berichten von gröberen Software-Ausfällen. Will man bestimmte Programme oder Anwendungen benutzen, schaltet sich das Gerät einfach aus.

Hersteller arbeitet an neuer Software
Sony Ericsson kennt offenbar das Problem, und arbeitet mit Hochdruck an einem Software-Update. Ein Update wurde bereits veröffentlicht, führte jedoch nicht zu den gewünschten Verbesserungen. Die größten englischen Handy-Ketten (Carphone Warehouse und Phones 4U) haben bereits die Reißleine gezogen und verkaufen das Satio nicht mehr. Innerhalb des nächsten Monats (vor Weihnachten) will der Hersteller das Problem mittels einer neuen Software lösen. Betroffene Kunden können, sobald das Problem behoben ist, bei den beiden genannten Handy-Ketten ihr defektes Gerät gegen ein neues tauschen.

Laut Sony Ericsson sind aber nicht alle Geräte betroffen, und nur einige Kunden hätten Probleme mit dem Satio reklamiert. In anderen Ländern sind die Probleme jedenfalls bisher noch nicht aufgetreten.

Technische Daten
Das Sony Ericsson Satio ist bis zum Start des Xperia X10 das Flaggschiff der Marke. Neben der hochauflösenden Kamera zählen vor allem das Design mit dem großen Touchscreen, das Aluminiumgehäuse die komplette Internetausstattung (HSDPA, WLAN, UMTS, GPS), der MP3-Player, der microSD-Karten Slot und das Symbian-Betriebssystem zu den weiteren Highlights.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen