Hacker legen Twitter lahm

Angriff im Internet

 

Hacker legen Twitter lahm

Der internationale Blogging-Dienst Twitter ist am Donnerstag für mehr als zwei Stunden von Hackern lahmgelegt worden. Laut Twitter-Mitbegründer Biz Stone war die Internetseite für Millionen von Nutzern nach einer "Denial of Service"(DOS)-Attacke nicht erreichbar. "Wir verteidigen uns gegen diesen Angriff", betont er. Auch Mitglieder der Internet-Plattform Facebook hatten offenbar Probleme bei Zugriffs-Versuchen.

Laut Internetforen fiel der Dienst bereits gegen 15.00 Uhr aus, Twitter selbst nannte keinen genauen Zeitpunkt. In den Abendstunden hieß es, man kämpfe weiter gegen die Attacke an, auch wenn die Internetseite teilweise bereits wieder online sei. Man werde versuchen, die Nutzer auf dem Laufenden zu halten und die Hintergründe aufzuklären, so Stone

Bei DOS-Angriffen werden Server durch gezielte Überlastungen lahmgelegt. Twitter erfreut sich weltweit großer Beliebtheit: Im Juni erreichte der weltweite Blogging-Dienst die stolze Zahl von 44,5 Millionen Besuchern.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen