Hacker sollen belgische Banken testen

Umstrittener Check

Hacker sollen belgische Banken testen

Hacker sollen die Computersysteme belgischer Banken einem Medienbericht zufolge auf ihre Sicherheit prüfen. Die belgische Nationalbank habe die Kreditinstitute aufgefordert, unabhängige Computerspezialisten zur Entdeckung von Schwachstellen in ihren IT-Systemen zu beschäftigen, berichtete die Wirtschaftszeitung "De Tijd" am Dienstag.

Ein Problem bleibe, dass das Eindringen in fremde Computersysteme auch in Auftragsfällen unter Strafe stehe.

Rechtliche Grauzone

In einem Rundschreiben fordert die Nationalbank der Zeitung zufolge von Großbanken und anderen Finanzinstituten "groß angelegte Sicherheitstests, bei denen unabhängige Fachleute die Effizienz und Qualität der Absicherung anhand realistischer Angriffsszenarien kontrollieren, die auf ethische Weise ausgeführt werden".

Damit würden sich die Banken jedoch in eine rechtliche Grauzone begeben. Auch die Arbeit eigens beauftragter Hacker sei gesetzwidrig, erklärte die Belfius-Bank: "Diese Personen sind juristisch verfolgbar."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten