Kultspiel

Comeback nach 20 Jahren

Kultspiel "Snake" wird neu aufgelegt

Das Handy-Spiel "Snake" wird neu aufgelegt. Das gab Nokia-Lizenznehmer HMD Global am Dienstag am Rande des Mobile World Congress in Barcelona bekannt. Eine neue Version des Spieleklassikers kann im Facebook Messenger bereits kostenlos plattformübergreifend gespielt werden.

6 Levels, drei Geschwindigkeiten

Wie bei der Urversion müssen die Spieler die Schlange über den Bildschirm bewegen und dabei Äpfel sowie Insekten vertilgen lassen, um Punkte zu sammeln. Je mehr die Schlange frisst, desto länger wird sie, was die Steuerung zunehmend schwieriger macht. Insgesamt werden den Snake-Spielern sechs unterschiedlich designte Levels und drei Geschwindigkeiten zur Verfügung stehen.

Für viele User das erste mobile Game

Bei HMD Global zeigte man sich über die Partnerschaft mit Facebook höchst erfreut. "Das Snake-Game war das populärste Spiel in der Geschichte der Nokia-Handys, es hat das Mobile-Gaming begründet und war 1997 erstmals auf Nokia-Mobiltelefonen verfügbar. Bis heute ist das Spiel hochpopulär - nicht nur, weil es nostalgische Gefühle weckt, sondern auch weil es für unzählige Handynutzer die allererste Mobile-Gaming-Experience war", erklärte Pekka Rantala, Chief Marketing Officer bei HMD Global, in der Aussendung.

Comeback nach 20 Jahren

Das Spiel um die gefräßige Schlange erschien erstmals 1997 auf dem Nokia-Modell 6610 und seither auf mehr als 400 Millionen Handys. Programmiert wurde Snake von Taneli Armanto, Design Engineer bei Nokia. Das Konzept für das Spiel geht auf das Arcade-Spiel "Blockade" aus 1976 zurück.

Die neue Snake-Version wird außerdem auf der Neuauflage des Einfach-Handys Nokia 3310 vorinstalliert sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen