Schüler aus Saalfelden

© Screenshot: Facebook

"Herminating"-Weltrekord im Visier

Wie berichtet, hat Österreich mit Herminating seit einigen Wochen eine Antwort auf Planking, Owling, Horsemaning oder Scarlettjohanssoning. Beim heimischen Internet-Trend gilt es, sich ebenfalls an ungewöhnlichen Orten in Abfahrtshocke abbilden zu lassen (siehe Diashow). Und morgen, Dienstag, soll im Salzburger Pinzgau der Weltrekord fallen: Das Skigymnasium Saalfelden will 850 Teilnehmer gleichzeitig in Abfahrtshocke positionieren, die gemeinsam die Form eines Abfahrers bilden.

Diashow Fotos vom Herminating-Hype
Herminating

Herminating

Österreichs Antwort auf Planking, Owling und Co. funktioniert fast überall.

Herminating

Herminating

Österreichs Antwort auf Planking, Owling und Co. funktioniert fast überall.

Herminating

Herminating

Österreichs Antwort auf Planking, Owling und Co. funktioniert fast überall.

Herminating

Herminating

Österreichs Antwort auf Planking, Owling und Co. funktioniert fast überall.

Herminating

Herminating

Österreichs Antwort auf Planking, Owling und Co. funktioniert fast überall.

Herminating

Herminating

Österreichs Antwort auf Planking, Owling und Co. funktioniert fast überall.

Herminating

Herminating

Österreichs Antwort auf Planking, Owling und Co. funktioniert fast überall.

1 / 7
  Diashow

Urheber sitzen in Tirol
"Erfinder" des Herminatings waren ein paar Freunde aus Tirol, die nach einem Urlaub in Flachau - dem Heimatort des früheren Skirennläufers Hermann Maier - entsprechende Bilder auf Facebook posteten. Seit dem 30. August ruft nun eine Facebook-Gruppe namens "Herminating - Österreichs Antwort auf Planking & Co." dazu auf. Inzwischen gibt es Hunderte Fotos, auch aus mehreren Ländern.

Anstoß für den Weltrekord
Die Idee zum Weltrekord hatten zwei Schüler des Gymnasiums, nachdem sie ein Foto gesehen haben, bei dem 170 Schüler des Skigymnasiums Stams gleichzeitig in Abfahrtshocke zu sehen sind. Und diese Teilnehmerzahl soll übertroffen werden. Dass es nun morgen voraussichtlich gleich 850 sein werden, ist auch der Schulleitung zu verdanken, die das Vorhaben unterstützt. So werden neben den gut 800 Schülern auch etliche Lehrer in die Knie gehen.

Kommt der Herminator?
Die Schüler haben auch den "Herminator" eingeladen. Ob Hermann Maier aber wirklich kommen wird, stand am Montag noch nicht fest.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Hofer bringt riesigen Samsung 4K-TV
Hightech-Fernseher Hofer bringt riesigen Samsung 4K-TV
Dieses gebogene 55-Zoll-Gerät schöpft technisch aus dem Vollen. 1
WhatsApp wird für drei Tage blockiert
Brasilien WhatsApp wird für drei Tage blockiert
Aufgrund einer Richterentscheidung muss WhatsApp pausieren. 2
WhatsApp-Blockade mit Trick umgehbar
So bleibt Dienst nutzbar WhatsApp-Blockade mit Trick umgehbar
Beliebter Messenger auf richterliche Anordnung drei Tage blockiert. 3
Mega-Sicherheitslücke bei Android
Behörden warnen Mega-Sicherheitslücke bei Android
Nutzer sollten das Betriebssystem unbedingt aktualisieren. 4
Apple darf keine Billig-iPhones verkaufen
Mega-Schlappe Apple darf keine Billig-iPhones verkaufen
US-Konzern wollte mit überholten Geräten in das Billigsegment vordringen. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Eisenstangen-Mörder gefilmt
Nähe Brunnenmarkt Eisenstangen-Mörder gefilmt
Der mutmaßliche Mörder, der mit einer Eisenstange eine 54 jährige Frau in Wien-Ottakring erschlagen haben soll, ist den Behörden schon länger bekannt.
Nordkorea: Erster Parteikongress seit 1980
Spannung Nordkorea: Erster Parteikongress seit 1980
Was auf der Tagesordnung des Delegiertentreffens stehen wird, ist noch unklar.
News TV: Mord in Wien & Trump siegt erneut
News TV News TV: Mord in Wien & Trump siegt erneut
Themen: Mord in Wien: Frau mit Eisenstange erschlagen; Trump siegt, Cruz wirft Handtuch; Nordkorea: erster Parteikongress seit 1980
DARUM niemals direkt in die Sonne sehen
Gefährlich DARUM niemals direkt in die Sonne sehen
So gefährlich ist es direkt in die Sonne zu sehen.
Neuer Tiefenrekord ohne Sauerstoffgerät
122 Meter Tief Neuer Tiefenrekord ohne Sauerstoffgerät
Der Freitaucher William Trubridge ist schon lange für Rekorde bekannt. Jetzt tauchte der Brite auf den Bahamas unglaubliche 122 Meter in die Tiefe. Und zwar ohne Sauerstoffgerät.
Schmuggler-Flugzeug abgeschossen
Peru Schmuggler-Flugzeug abgeschossen
Heftige Szenen bei einem Anti-Drogen-Einsatz in Peru.
Praterstern: so soll er sicherer gemacht werden
Verbrechensbekämpfung Praterstern: so soll er sicherer gemacht werden
Hotspot Praterstern: so soll er entschärft werden.
Frau in Ottakring erschlagen: Asylwerber verhaftet
Wien Frau in Ottakring erschlagen: Asylwerber verhaftet
Eine 54-jährige Frau ist in der Nacht auf Mittwoch in Wien-Ottakring mit einer Eisenstange erschlagen worden.
Faymann: "Rechnen Sie weiter mit mir"
SPÖ Richtungsstreit Faymann: "Rechnen Sie weiter mit mir"
Bundeskanzler Werner Faymann gibt sich in der Diskussion um die Führung in der SPÖ weiter nicht geschlagen.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.