Herr Sam Sung pfeift auf Apple

Job gekündigt

Herr Sam Sung pfeift auf Apple

Die US-Firma Apple liefert sich seit Jahren vor Gericht (Patent-) Auseinandersetzungen mit dem südkoreanischen Unternehmen Samsung. Zufall: Wie berichtet, hat ein gewisser Herr Sam Sung bei Apple gearbeitet. Mittlerweile wechselte der Südkoreaner seinen Job und versteigert nun seine letzten Erinnerungsstücke.

Drei Jahre arbeitete Sam Sung bei Apple
2012 wurde eine lustige Sache bekannt: Sam Sung aus Südkorea war bei Apple in Kanada angestellt. Aber nicht nur das: Als "Spezialist" bekam der Angestellte sogar Visitenkarten - und wurde stets auf seinen Namen angesprochen. Natürlich machten sich Kollegen und Kunden darüber lustig. Nach einigen Jahren in Vancouver wechselte Sung seinen Job: "Ich hatte eine tolle Zeit bei Apple und kann es nur jedem empfehlen einmal dort zu arbeiten." Er behielt jedoch ein Shirt , ein Namensschild und eine Visitenkarte.

Südkoreaner versteigert Apple-Erinnerungen
Nun fand Sung die Visitenkarte wieder und wollte damit Gutes tun. Er packte die drei Sachen in einen Rahmen und setzte sie bei Ebay rein. Das Startgebot lag bei 99 Cent. Aber nun steht die Auktion schon bei über 80 000 Dollar (60 000 Euro) und läuft noch bis 15. August.

Sung wil Erlös spenden
Natürlich will der Ex-Apple-Mitarbeiter den Erlös nicht für sich behalten, sondern wird das Geld der wohltätigen Organisation "Children's Wish" spenden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen