IT-Konzerne sind 2008 wieder auf Einkaufstour

Prognose

IT-Konzerne sind 2008 wieder auf Einkaufstour

Laut einer Prognose der Software-Initiative Deutschland (SID) stehen bei den Großkonzernen der IT-Branche auch im Jahr 2008 massive Zukäufe auf dem Geschäftsplan. "Der Trend des vergangenen Jahres, dass größere Unternehmen zur Erweiterung ihres Portfolios und der Eroberung neuer Marktanteile kleinere und sehr spezialisierte Betriebe unter ihr Dach bringen, wird sich auch in diesem Jahr fortsetzen", ist sich Helmut Blank von der Software-Initiative Deutschland sicher.

Hervorgetan hätten sich insbesondere Softwaregiganten wie IBM, Microsoft, Oracle oder auch die SAP. "Aufgrund der teilweise sprunghaft gestiegenen Umsätze dieser Unternehmen und des tobenden Konkurrenzkampfes zwischen den Software-Riesen ist davon auszugehen, dass gerade sie es sein werden, die weiterhin massiv für Schlagzeilen sorgen", so Blank am Mittwoch in einer Aussendung.

In der Spitzenposition sieht der SID-Vorsitzende IBM, von der er rund 15 Firmenübernahmen im Jahr 2008 erwartet. Im vergangenen Jahr waren es zwölf. "Gerade in den Bereichen der IT-Applikationen und Automatisierungstechniken dürfte IBM etwas unter Zugzwang geraten sein, nachdem im vergangenen Jahr HP den Coup mit Opsware gelandet hat", vermutet Blank. Die Experten der Software-Initiative erwarten, dass IBM auf diesem Segment schon bald nachziehen wird. "Es gibt verschiedene Anzeichen im Markt, dass das Interesse an deutschen Firmen wieder steigt", so Blank. "Das ist eine Bestätigung dafür, dass es hierzulande noch immer hoch spezialisierte Softwareschmieden mit immensem Innovationspotenzial gibt."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen